Home » Artikel » Weekly LoL-News – #7 Drachenzähmen leicht gemacht

Weekly LoL-News – #7 Drachenzähmen leicht gemacht

Die heutige Ausgabe der Weekly LoL-News wird etwas bekömmlicher als die Letzten. Weniger harte Fakten in Form von Patchnotes und Änderungen im Zuge der Preseason, dafür mehr … Drachen?

Auf jeden Fall! Denn Riot hat diese Woche einen der besten Skins seit langem veröffentlicht. Als ich das Video zur Veröffentlichung gesehen habe, war es schwer, das verliebte Grinsen im Zaum zu halten. Doch bevor wir uns genauer anschauen, wer da mein Herz höher schlagen lässt, kommen wir zunächst zu etwas anderem: Der Winter naht!

Winter is coming!

Am 10. Dezember zieht der Winter in League of Legends ein und lässt sowohl Champions als auch Vasallen vor Kälte zittern. Die Beschwörer jedoch können sich über diverse Angebote und
Winterfreuden-Events freuen. League of Legends

So zögern ein paar Champions nicht und bereiten sich schon zwei Tage vor den eigentlichen Winterfreuden auf die Kälte vor, weshalb ab dem 8. Dezember für sechs Champions ein „Schneetag“-Skin verfügbar ist. Bis zum 15. Dezember könnt ihr diese Skins für 975 RP erwerben, danach kosten sie 1350 RP.

League of LegendsAuch Beschwörersymbole und Augenskins werden an die kalte Jahreszeit angepasst. Mein persönliches Highlight: Das Pinguin-Ski-Auge. Man muss
sich das mal vorstellen: Ein Ward, der ein Pinguin mit Wollmützchen und Schal ist!
Um die Vasallen braucht ihr euch übrigens keine Sorgen zu machen. Auch sie sind ab dem 10. Dezember bereit für den Winter und kommen mit Schneemobil und Schneepflug in die Kluft.

Außerdem hat sich Riot für diesen Winter etwas besonderes ausgedacht: Hat jemand Lust auf eine Schneeballschlacht? Vom 10. Dezember bis zum 8. Januar kann man im Shop einen Schneeball für 100 EP erwerben und auf einen Freund aus der Freundesliste werfen. Der Getroffene darf sich dann eins von vier Pinguin-Beschwörersymbolen aussuchen und bekommt einen EP-Boost. League of Legends

Auch für die ARAM-Karte gibt es etwas Neues. Man spielt dort während der Winterfreuden die „Legende des Porokönigs“. Wie funktioniert das? Im Prinzip hat sich an ARAM nicht viel geändert, nur dass einem während der Winterfreuden nun zwei Poros hinterherlaufen, welche man werfen kann. Trifft das eigene Team mit zehn Poros einen Gegner, kann man den Porokönig rufen, welcher das Team heilt, Mana regeneriert und Flächenschaden verursacht.

Zuletzt noch eine Besonderheit, auch im Hinblick auf die tollen Legendären Skins, die in letzter Zeit ihren Weg in die Kluft fanden. Wenn man in der Zeit zwischen dem 23.12. und dem 08.01. einen legendären Skin kauft, bekommt man zusätzlich einen geheimnisvollen Skin. Ist dieser wieder legendär, bekommt man wieder einen geheimnisvollen und so weiter und so weiter!

Drachenzähmer gesucht

Aufgepasst, jetzt wird es zuckersüß! Tristana hat einen neuen legendären Skin bekommen: Drachenzähmer-Tristana. Statt einer riesigen Kanone trägt die Yordle nun einen Drachen mit sich herum, der Feuer auf die Gegner spuckt und gern auch mit Tristana interagiert. Alles zusammengefasst findet ihr in einem Video.

Eigentlich spiele ich ja sehr ungern als ADC, aber mit diesem Skin und dem Winterfreuden-Event wäre es eine Überlegung wert, sich diese Position nochmal genauer anzuschauen. Ach und schaut auch mal die Website zum Skin an, ist wirklich liebevoll gemacht.

Über Sandro Kipar

Sandro Kipar
Alles begann in den späten 90ern mit einem grünen Gameboy Color und dem Spiel Looney Tunes: Crazy Castle 3. Als Sandro dann noch Star Wars entdeckte, war es um den kleinen Jungen geschehen. Mit der Zeit hatte ein ausgewachsener Gaming-PC den Platz des Gameboys eingenommen und Star Wars ... Nunja, manche Dinge ändern sich einfach nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Total War: Warhammer

Total War: Warhammer – Update 1 mit Blood Knights

Heute Mittag wurde bereits über Total War: Warhammer berichtet. Mit einem Livestream wolle man etwas ankündigen. Als ...