Home » Artikel » Specials » Unsere Gaming Highlights – Auf diese Spiele freuen wir uns 2017

Unsere Gaming Highlights – Auf diese Spiele freuen wir uns 2017

[2017 aus der Sicht von Nicole] 2016 war für mich ein mehr als ein erfülltes Jahr, denn mit Uncharted 4: A Thief’s End und Final Fantasy XV bin ich rundum glücklich und mehr als zufrieden gestellt. Daher verabschiede ich das Jahr mit einem weinenden Auge, blicke allerdings auch mit einem lachenden auf das neue Jahr. Toppen wird 2017 meine Highlights 2016 schätzungsweise nicht, aber zumindest anknüpfen, denn besonders auf zwei Spiele freue ich mich im neuen Jahr unheimlich. Aber auch sonst scheint 2017 wieder einiges parat zu haben, wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, denn die ein oder andere potenzielle Spieleperle könnte dabei sein. Zudem ist es mal wieder ein Jahr der RPG-Fans, nicht nur das Final Fantasy einen großen Geburtstag zu feiern hat, freue ich mich neben den hier genannten natürlich auch auf Spiele wie Tales of Berseria oder Nier: Automata.

Scalebound

Scalebound

Auf wirklich kein anderes Spiel dieses Jahr freue ich mich mehr als auf Scalebound. Das Spiel hat mich von der ersten Sekunde an gepackt und ist genau das, was ich mir seit Jahren als Spiel wünsche. Ich glaube fest an Platinum Games, dass sie ein großartiges Spiel erschaffen werden und hoffe, dass es endlich dieses Jahr soweit ist und ich zusammen mit Drew und dem Drachen Thuban mich in die Kämpfe werfen kann. Zumindest ist der Release mal auf 2017 angesetzt, aber wie wir wissen, hätte das Spiel auch schon Ende 2016 erscheinen sollen und wurde dann auf 2017 verschoben. Hoffen wir also, dass es die letzte Verschiebung war, denn ich kann es kaum abwarten, den Titel endlich in Händen zu halten und mit meinem Drachen die Welt zu erkunden. Dann hab ich auch endlich den Grund mir die Xbox One zu kaufen, so heiß bin ich auf dieses Spiel.

Final Fantasy XII: The Zodiac Age

Das zweite Spiel, auf das ich mich wahnsinnig, dieses Jahr freue, ist Final Fantasy XII: The Zodiac Age. Mal wieder ein Remaster in meiner Highlight-Liste, aber was soll ich sagen, ich freue mich besonders über alte Perlen im neuen Gewand, gerade bei Final Fantasy XII hatte ich oft das Verlangen mal wieder meine alte PS2 raus zu kramen und das Spiel nochmal zu spielen, weil ich es so sehr liebe, obwohl viele damals den 12-Teil verrufen haben. Ich mag das Kampfsystem, die Geschichte rund um Vaan und Co. sowie die Welt Ivalice bis heute. Schon als Final Fantasy X ein Remaster bekam, habe ich darauf gehofft, dass auch der zwölfte Teil der Reihe eines bekommen würde und jetzt 2017 soll es endlich soweit sein. Ein herzlicher Dank an Square Enix, denn mit Final Fantasy X/ X-2 Remaster, Final Fantasy XV und dem kommenden Final Fantasy XII: The Zodiac Age sind meine allerliebsten Final Fantasy-Teile auf meiner PS4 vereint, fehlt nur noch ein Final Fantasy VII Remake, dann bin ich, als großer Fan der Reihe, die mich früh geprägt hat und die ich früh, sogar als erstes JRPG in mein Herz geschlossen habe, vollkommen im Himmel. Zudem feiert die Reihe dieses Jahr ihren 30. Geburtstag, als Fan, kann das doch nur ein gutes Jahr werden, was braucht man mehr?

Horizon: Zero Dawn

Horizon Zero Dawn

Schon im Februar kann es losgehen, genauer am 28.02.2017 wird man mit Aloy die Welt in Horizon: Zero Dawn erkunden können. Ich freue mich darauf, diese großartige Welt endlich selbst erforschen zu können und mich selbst diesen gigantischen, mechanischen Dinosauriern zu stellen und mehr über die Geschichte dieser Welt zu erfahren. Horizon: Zero Dawn sah vom ersten Trailer an einfach unglaublich gut aus. Die Landschaft sieht atemberaubend aus und die Neugierde, was mit dieser Welt geschehen ist, warum die Maschinen nun über den Menschen stehen, macht einfach Heißhunger auf diesen Titel. Ich bin sehr gespannt welche Geheimnisse und Mysterien, welche Vergangenheit man zusammen mit Aloy aufdecken und welches Abenteuer man in dieser großartigen Welt erleben wird.

Yooka-Laylee

Ich bin mit der SNES und der N64 aufgewachsen und vor allem Spiele wie Donkey Kong Country und Banjo-Kazooie haben meine Kindheit geprägt und zählen bis heute zu meinen liebsten Titeln, an die ich mich gerne zurück erinnere. Beide Spiele-Reihen sind vom Entwicklerstudio Rare, umso mehr trauere ich heute noch diesem grandiosen Team nach und gerade deswegen freue ich mich nun auf Yooka-Laylee. Das langerwartete Comeback von Rare, die sich nun unter Playtonic Games zusammen getan haben und an dem geistigen Nachfolger von Banjo-Kazooie werkeln. Ich werde zwar weiterhin unheimlich den Bär und die Vogeldame vermissen, aber bin auch guter Dinge, dass ich das Chamäleon und die Fledermaus in mein Herz schließen kann. Rare hat mich bisher noch nie enttäuscht und ich bin sicher, dass die Jungs und Mädels immer noch ihr Werk verstehen und ein fantastisches Jump’n’Run zaubern werden, was nostalgische Gefühle wecken wird.

Kingdom Hearts 3

Es ist unsicher ob Kingdom Hearts 3 2017 das Licht der Welt erblicken wird und dennoch, im Zeichen meiner Hoffnung, erwähne ich es hier in meiner Highlight-Liste. Seitdem ich den zweiten Teil beendet habe, wollte ich unbedingt wissen, wie die Reise von Sora, Donald und Goofy endlich weiter geht und lange Zeit tappte man überhaupt im Dunkeln, ob es jemals einen dritten Teil geben wird, der die Saga abschließen wird, bis Square Enix endlich den ersten Trailer lieferte. Seither ist meine Hoffnung, meine Leidenschaft wieder entfacht und ich ersehne mir den letzten Teil, das große Finale, herbei. Natürlich wurden die Fans mit allerlei anderen Kingdom Hearts-Ablegern befriedigt, die kleinere Lücken der Geschichte füllen, aber es wird endlich Zeit für den großen dritten Teil der Saga, auf den doch alle insgeheim am meisten warten. Zudem freue ich mich, wieder neue Disney-Welten erkunden zu können und in diese wunderbaren Welten abtauchen zu können.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Best of PS4 2017

Best of 2017 – Die TOP 10 PlayStation Games des Jahres

Würde man mir die Frage stellen, welches Genre mir bei Spielen am besten gefällt, dann ...