Home » Artikel » Specials » Unsere Gaming Highlights – Auf diese Spiele freuen wir uns 2017

Unsere Gaming Highlights – Auf diese Spiele freuen wir uns 2017

[2017 aus der Sicht von Caroline] 2016 war bereits bis obenhin mit Highlights gefüllt und 2017 möchte dies anscheinend toppen. In kaum einer anderen Jahresliste fiel es mir schwerer nur fünf der vielen Titel herauszupicken, auf die ich mich am meisten freue. Neben unten genannten freue ich mich auch auf das bald erscheinende Urban Empire, welches bereits in der Preview begeistert hat. Oder auf The Wild Eight, weil ich eben Survival so mag. Oder auf Divinity: Original Sin 2, damit ich mit unserem Kevin wieder als Stein durch die Gegend wuseln darf. Oder auf Detroit: Become Human sowie Horizon: Zero Dawn, falls ich denn endlich mal eine PS4 anschaffen würde. Oder Kingdom Come: Deliverance, da die Polen eben mehr können als nur fantastisches Bier. Oder Gwent, weil die Polen eben mehr können als fantastisches Bier. Oder all die Indies, die mich auch in diesem jahr wieder überraschen werden. Oder dieses eine Spiel

Mass Effect: Andromeda

Mass Effect: Andromeda
Auf kein anderes Spiel in diesem Jahr freue ich mich so sehr wie auf den neuen Star am Franchise-Himmel: Mass Effect: Andromeda. Interne Streitigkeiten, Probleme bei der Produktion und Verschiebungen? Schnee von gestern. Im Frühling 2017 soll es endlich soweit sein. Natürlich ist mir Commander Shepard über die Jahre sehr ans Herz gewachsen. Noch mehr natürlich auch all die fantastisch gezeichneten Charaktere des Mass Effect Universums, die meine Reise begleiteten. Die vor Tiefe und Detailreichtum strotzende Welt eines Mass Effect kann aber auch ohne bekannte Gesichter auskommen, was die beiden Geschwister, in der Community bereits als FemRyder und BroRyder betitelten Protagonisten, gerne beweisen dürfen. Ich für meinen Teil kann es kaum erwarten die neue und 600 Jahre entfernte Galaxie Andromeda zu erkunden.

Bring it on, Bioware.

Sea of Thieves

Sea of Thieves Technical Alpha
Pirate – wild un frei, dreimol Kölle, ahoi! Oh, Entschuldigung, falsche Location. Auch wenn Sea of Thieves nicht auf dem Kölner Karneval spielen wird, dürfte der Piratenspaß ähnlich feuchtfröhlich ausfallen. Bereits während der gamescom 2016 hatten wir gemeinsam als Crew sehr viel Spaß und erwarten seither einen der heiß begehrten Zugänge zur Beta. Bis es vermutlich im Frühjahr soweit ist und das tatsächliche Spiel im Early Access erscheint, ist für echte Piraten kaum auszuhalten, was wir uns aber natürlich nicht anmerken lassen.

Rare hat in der Vergangenheit bereits bewiesen, dass sie was können. Ob der Abstecher zu den Piraten ebenfalls auch dauerhaft begeistern kann? Das werden wir sehen. Wir sind jedenfalls zuversichtlich.

State of Decay 2

State of Decay 2

Auch wenn ein Release im Jahr 2017 noch nicht einmal wirklich bestätigt ist, habe ich die Hoffnung, dass dies vielleicht doch noch passiert. Der Erstling der Undead Labs erschien 2013, also ist ein Release eines Nachfolgers im Jahre 2017 nicht ganz abwägig. Erstmals wurde State of Decay 2 bei der E3 2016 enthüllt. Für die E3 2017 verspricht man sowohl mehr Details zum Spiel selbst als auch endlich einen Veröffentlichungstermin. Zombies gehen immer. Noch dazu mit Multiplayer.

Ghost Recon: Wildlands

Ghost Recon Wildlands

Wer das erste Ghost Recon kennen und lieben gelernt hat, wird natürlich zugeben müssen, dass Ghost Recon: Wildlands nicht mehr viel mit dem Erstling zu tun hat. Zwar macht es den Anschein, dass es durchaus taktisch zugehen kann, doch ist es insgesamt sehr viel schneller als damals 2001. Da wir uns diesmal aber in einer offenen Welt befinden, welche wir gemeinsam mit Freunden erkunden und abarbeiten dürfen, habe ich nicht einmal etwas dagegen. Kritiker mögen bei Ubisoft skeptisch sein, doch zeigt sich, dass man aus Fehlern gelernt hat. Da man dank Siege und The Division zudem sowohl im Multiplayer als auch in der Langzeitbetreuung eines Projekts Erfahrungen gesammelt hat, bin ich sehr zuversichtlich, dass Wildlands ebenfalls sehr viel Spaß mit einem eingeschworenen Team machen dürfte.

Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption gehört zu meinen Alltime-Favorites. Eigentlich hasse ich ja Western, doch hat mich kaum ein anderes Spiel dermaßen abgeholt wie Rockstars Ausflug in den Wilden Westen. Erinnert ihr euch noch an die Überfahrt nach Mexiko? Das Ende, das euch noch heute bewegt? Oder vielleicht einfach nur die Blumenpflück-Mission mit unerwartetem Ausgang? Nach so vielen Jahren GTA V wird es endlich Zeit für mehr Red Dead Redemption. Und ja, ich freue mich auch tierisch auf Red Dead Online, auch wenn hierzu bisher geschwiegen wird wie ein Grab.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Nächster Halt: Gotta catch ’em all- Spiele und die Lust am Sammeln

Der Mensch ist nicht nur Jäger, sondern auch Sammler. Während unsere Urahnen sich vor allem ...