Home » Artikel » Specials » Unsere Gaming Highlights – Auf diese Spiele freuen wir uns 2017

Unsere Gaming Highlights – Auf diese Spiele freuen wir uns 2017

Querbeet, alles mit an Bord. Die Geschmäcker in der Redaktion sind vielfältig und doch haben wir uns natürlich auch in diesem Jahr wieder auf die besonderen Schmankerl einigen können. Da die Masse aber auch uns überwältigt hat, gibt es dieses Mal sogar eine richtige TOP 10 der meist erwarteten Spiele unserer Redaktion. Wegen Punktgleichheit teilen sich satte sieben Titel den vierten Platz. Sortiert wird aufsteigend nach Alphabet, um niemanden zu benachteiligen.

Platz 4 – Vampyr

Vampyr
Nach Remember Me und Life is Strange dachte sich DONTNOD, dass es etwas düsterer sein darf und möchte uns 2017 mit Vampyr überraschen, welches wir bereits in der Preview feierten.

Platz 4 – South Park – The fractured but whole

South Park: The Fractured but Whole
South Park sieht für Unwissende vielleicht knuffig aus, wusste aber bereits als Serie schon eher die Erwachsenen anzusprechen. Oder eben die Kinder, die sich, wie ich, abends heimlich an den Fernseher schlichen, um das verdorbene Gedankengut konsumieren zu können. Die Spiele stehen der Serie in nichts nach und dürften auch 2017 wieder alle moralischen Werte in Frage stellen.

Platz 4 – Sea of Thieves

Sea of Thieves Technical Alpha

Piraten schaffen es nicht oft auf das Rezept eines Spieleentwicklers, umso erfreulicher, dass ausgerechnet die alten Veteranen Rare sich an das Thema herantrauen und uns 2017 zeigen möchten, dass die alten Haudegen durchaus Spaßpotenzial besitzen.

Platz 4 – Persona 5

Dazu muss man wohl nichts sagen. Nach acht Jahren Wartezeit erschien Persona 5 im letzten Jahr bereits in Japan. 2017 ist es auch für den Rest der Welt soweit.

Platz 4 – Kingdom Come: Deliverance

Kingdom Come: Deliverance

Dass die Jungs und Mädels aus dem Osten das Zeug zu guten RPGs haben, wissen wir nicht erst seit CD Projekt Red. Auch Warhorse hat sich hohe Ziele gesteckt und möchte mit dem Rollenspiel ohne Fantasy neue Wege gehen. Von Publishern verschmäht überzeugte die Idee die Community bei Kickstarter und von dort die ganze Spielewelt.

Platz 4 – Ghost Recon: Wildlands

Ghost Recon Wildlands

Ubisoft kreiert gerne offene Welten. Ubisoft mag Multiplayer. Dass beides gemeinsam harmoniert, wissen wir nicht erst seit The Division. Mit Ghost Recon: Wildlands geht die Reise nun statt ins eiskalte und leicht kränkliche New York in die Drogenhölle im Dschungel.

Platz 4 – Detroit: Become Human

Detroit: Become Human

Die Idee zu Detroit: Become Human war eigentlich nur eine technische Demo. Diese Demo überzeuge die Fans von Quantic Dream aber so sehr, dass daraus ein eigenständiges Spiel entwickelt wurde. 2017 ist es nun soweit und wir dürfen das spannende Androiden-Thema aus einer neuen Perspektive erleben. Wer bis dahin seine Robotersehnsucht befriedigen will, hat ja noch Fallout 4 oder Westworld.

Platz 3 – Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption Online Teaser

Ein roter Banner.
Was macht er?
Er leuchtet rot.

So oder so ähnlich haben sich das wohl die Marketing-Genies bei Rockstar gedacht. Und so oder so ähnlich wurde der berühmte rote Banner bei allen Social Media Kanälen im Jahre 2016 eines der meistdiskutierten Themen in unserer kleinen Gaming-Welt. Die Rede ist natürlich von Red Dead Redemption 2, dem vermutlichen Prequel zum Erstling aus dem Jahre 2010. Anvisiert ist der Herbst, mehr Details darf man sicherlich in den nächsten Monaten erwarten.

Platz 2 – Horizon: Zero Dawn

Horizon: Zero Dawn

Und wieder einmal glänzt die Playstation 4 mit einem exklusiven Titel, den nicht nur die Xbox One Besitzer, sondern auch die PC-Fans sabbernd aus der Ferne begutachten dürfen. Eine weibliche Hauptdarstellerin, Roboter-Dinosaurier, Endzeit. Kann man mal machen, wird sicherlich interessant. Bereits Ende Februar dürfen wir die Welt von Aloy erkunden und herausfinden, ob Entwickler Guerrilla Games neben Killzone auch anders können.

Platz 1: Mass Effect: Andromeda

Mass Effect: Andromeda

Kein Commander Shepard, dafür entweder der weibliche oder männliche Part eines Geschwisterpaares. Keine Milchstraße, sondern das weit entfernte Andromeda. Neue Sprecher, neue Charaktere, mehr Erkundung, keine Trilogie. Die Reise beginnt diesmal mit unerfahrenen jungen Erwachsenen, die erst in ihre Heldenrolle hineinschlüpfen, während sie ein neues Zuhause für die Menschheit suchen. Ob uns das gelingen wird und ob das Ganze auch so viel Spaß macht wie die drei Spiele davor? Das sehen wir im Frühling 2017.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

What Remains of Edith Finch

Review: What Remains of Edith Finch – Ahnenforschung der besonderen Art

What Remains of Edith Finch erzählt die Geschichte von Edith Finch, welche ihre Familienmitglieder auf ...