Home » News » Twitch – Übernahme durch Google wahrscheinlich
Twitch

Twitch – Übernahme durch Google wahrscheinlich

Der Google-Konzern wird laut noch inoffiziellen Informationen das beliebte Streaming-Portal Twitch übernehmen. Der Anbieter soll dann unter der Flagge von YouTube weiter betrieben werden.

Twitch ist das mit Abstand beliebteste Streaming-Portal für Games. Täglich schauen sich dort einige Millionen Spieler an, wie andere Leute Videospiele zocken und das Geschehen kommentieren. Dass so ein Erfolg auch potentielle Käufer anlockt sollte bewusst sein. Wie Venturebeat unter Bezug auf gut informierte Quellen meldet, sollen die Verhandlungen zwischen Google und Twitch erfolgreich beendet worden sein. Der Kaufpreis soll laut dem Bericht bei einer Milliarde US-Dollar, umgerechnet circa 750 Millionen Euro, liegen.

Die Übernahme von Twitch soll im Namen von YouTube erfolgen, das Google im Jahr 2006 für 1,65 Milliarden US-Dollar übernommen hat. Bereits im September gab es erste Gerüchte zu einer Übernahme, bisher jedoch ohne Bestätigung. Auch hat sich keine der zwei Parteien zu diesen Gerüchten geäußert. Venturebeat veranstaltet im September das „Gamesbeat“-Event, auf dem sowohl Google als auch Twitch vertreten sein werden. Daher kann es gut möglich sein, dass das Unternehmen einen guten Informationsdraht zu den beiden Unternehmen besitzt.

Twitch wird aktuell von sehr vielen Spielern auf PC, Xbox One und PS4 dazu genutzt um Live-Streams ihrer Spielerlebnisse ins Internet zu stellen. Vor drei Jahren nutzen erst 3,2 Millionen Nutzer diesen Service, doch inzwischen hat Twitch mehr als 50 Millionen aktive Nutzer, von denen 1,1 Millionen pro Monat einen eigenen Stream starten. Außerdem arbeitet das Portal mit mehreren Gaming-Websites wie zum Beispiel Joystiq oder auch Gamespot zusammen. Ein Investor des Streaming-Portals ist auch der Entwickler und Publisher Take 2.

Was ist eure Meinung zu den Gerüchten? Würde euch eine Übernahme daran hindern weiterhin Twitch zu nutzen? Teilt uns eure Meinung einfach im Kommentarbereich auf unserer Seite oder auf Facebook mit.

5 Kommentare

  1. die letzte gute streaming seite die gekauft wurde, war doch dann auch nicht mehr besucht. also, neue seite suchen :D

  2. Ob das dann auch noch in Deutschland läuft? Weil bei Youtube kann man sich die Livestreams nur über Umwege in Dland ansehen…sonst heißt es immer „Youtube kann aus rechtlichen Gründen blablabla nicht anbieten.“
    Gefällt mir allgemein aber auch nicht. Google bekommt einfach mittlerweile zuviel Marktdominanz und das kann auf Dauer gesehen nicht gut sein.

    • Während der E3 ging das auf youtube gut. Zwar nur in 720p, aber immerhin ohne Probleme. Bei twitch ist das teils arg in die Knie gegangen und immer wieder mal abgestürzt während den Pressekonferenzen.

      Bezüglich der Marktmacht von Google stimme ich dir aber voll zu!!

    • Vielleicht haben sie es mittlerweile gebacken bekommen. Im April wollte ich den TableTop Day Stream schauen und da hieß es halt das aus rechtlichen Gründen Livestreams in Dland nicht möglich wären.

  3. yay google versaut die nächste gute seite wuhuuuu -.-„

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Devil May Cry HD Collection

Devil May Cry HD Collection – Ankündigung

Capcom hat bekanntgegeben, dass im kommenden Jahr die Devil May Cry HD Collection erneut auf ...