News PC Playstation Xbox

Tomb Raider – Neuer Teil wird nicht auf der E3 vorgestellt

1. Mai 2017
Nicole Wetzel

author:

Tomb Raider – Neuer Teil wird nicht auf der E3 vorgestellt

Ende letzten Jahres machte eine kuriose Entdeckung seine Runde bezüglich des neuen Tomb Raider-Ablegers. Ein Reddit-Nutzer fuhr mit der U-Bahn und entdeckte dabei auf dem Laptop, eines Mannes der neben ihm saß, wie dieser an einer Präsentation namens Shadow of the Tomb Raider arbeitet. Eine offizielle Bestätigung dazu gibt es noch immer nicht.

Viele setzten natürlich ihre Hoffnung, dass Lara Croft einen Auftritt auf der E3 haben wird und dort ein neuer Ableger angekündigt wird. Dem wird aber nicht so sein. Wie Senior Community Manager Meagan Marie der offiziellen Tomb Raider-Fanseite Turning Point mitteilte, wird Lara nicht auf der E3 2017 zu sehen sein.

Allerdings sollen irgendwann später im Jahr noch Informationen zu Laras neuem Abenteuer veröffentlicht werden. Wann genau, wurde jedoch nicht verraten. Da man die E3 2017 auslässt, wäre es möglich, dass man erst zur gamescom 2017 ein neues Tomb Raider ankündigt. Dies bleibt jedoch abzuwarten.

Nicole Wetzel

Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren fand sie sich vor einer SNES wieder und wuchs somit mit Yoshis's Island und Donkey Kong Country auf. Seither sind Videospiele ihre große Leidenschaft und nicht mehr für sie wegzudenken. Später wurde sie nicht nur von Nintendo sondern auch von der Playstation geprägt, weswegen sich ihr Spektrum um etliche Genre erweiterte.