Home » Plattformen » Nintendo » The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Verspäteter Europa-Release?
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Verspäteter Europa-Release?

Zurzeit wird gemunkelt, dass der Release von The Legend of Zelda: Breath of the Wild sich in Europa verspäten könnten. Zumindest geht dies aus einem aktuellen Bericht von Eurogamer hervor. In Nordamerika und Japan hingegen soll der Release pünktlich, wie geplant erfolgen.

Genauer sollte The Legend of Zelda: Breath of the Wild eigentlich im März zusammen mit der Nintendo Switch erscheinen. Dies scheint in Europa zumindest nicht zu klappen und somit könnte ein großer und wichtiger Launch-Titel flöten gehen. Wie Eurogamer nämlich berichtet, wird das neue Abenteuer von Link nur in Japan und Nordamerika den Launch der Switch miterleben, in Europa hingegen wird sich der Titel verspäten. Diese Information soll aus einer internen, verlässlichen Quelle stammen.

Der Grund dafür seien die verschiedenen Lokalisierungen des Titels. Insgesamt sechs Sprachen müssen bewältig werden und seien daher für die Verschiebung in Europa verantwortlich. Nintendo of Japan möchte jedoch nicht auf den Launch zur Switch verzichten, weswegen nur Europa dann auf den Titel warten müsse.

Auch Liam Robertson möchte dasselbe erfahren haben wie Eurogamer. Ob dies allerdings der Wahrheit entspricht, bleibt noch abzuwarten. Näheres werden wir sicherlich auf dem Nintendo Switch Event erfahren, welches schließlich schon am Freitag den 13. Januar stattfinden wird.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Terraria

Terraria – Über 20 Millionen Mal verkauft

Vor mittlerweile sechs Jahren erblickte das Sandbox Game Terraria als Produkt der unabhängigen Entwickler, die ...