Home » Plattformen » Nintendo » Wii U » The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Hard-Mode wird separate Spielstände bieten
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Hard-Mode wird separate Spielstände bieten

Im Rahmen der E3 2017 hat Nintendo einen Trailer zu den kommenden DLCs von The Legend of Zelda: Breath of the Wild veröffentlicht. Denn Spieler können sich schon bald über den ersten Expansion Pass freuen, der am 30. Juni erscheinen wird.

Im ersten Paket enthalten ist unteranderem der Hard-Mode oder auch Meister-Modus. Im neuen Schwierigkeitsgrad werdet ihr von Beginn an auf deutlich stärkere Monster treffen, rote Bokblins werdet ihr wohl vergeblich suchen. Eure Feinde werden nicht nur stärker austeilen können, sondern können sich mit der Zeit im Kampf regenerieren. Zudem wird es sogar neue Gegner-Varianten geben, die es im normalen Modus noch nicht zusehen gab. Auch sind die Feinde in der Lage, Link noch früher zu erspähen. Ein Modus für Spieler die eine Herausforderung suchen.

Die Sorge der Spieler allerdings, da The Legend of Zelda: Breath of the Wild lediglich einen Save-Slot unterstützt und verlangt den aktuellen Spielstand zu überschreiben, befürchteten viele Spieler, dass wenn sie den Hard-Modus starten, sie ihren alten Spielstand komplett verlieren. Nun können alle Spiele aufatmen, denn wie Nintendo bestätigte wird der schwierige Modus zwei separate Spielstände zur Verfügung stellen. Somit braucht ihr keinerlei Sorgen zu haben euren normalen, aktuellen Spielstand zu verlieren.

Quelle: VG247

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

WWE 2K18

WWE 2K18 – Neuer Patch im Anmarsch

Nachdem wir uns bereits im Test zu WWE 2K18 über die vielen Bugs beschwert haben, ...