Home » News » The Division – Live Action Film mit Hintergrundstory
The Division Agent Origins

The Division – Live Action Film mit Hintergrundstory

Nur noch wenige Tage, dann wird die Redaktion wie leer gefegt sein und alle spielen The Division. Und da Ubisoft uns sowieso mehr Informationen gibt als ein einzelner Mensch verarbeiten kann, gibt es noch einen Live Action Film obendrauf.

„Agent Origins“ erzählt die Hintergrundgeschichte von vier Agenten in New York City nach Ausbruch der Pandemie. Produziert wurde das Filmchen von Ubisoft und Corridor Digital, Regie führten dabei Adrian Picardi, bekannt für seinen Left 4 Dead Fanfilm, und Devin Graham alias devinsupertramp. In bester Marketingmanier klingt die Beschreibung dann wie folgt:

New York City teeters on the brink of collapse after being devastated by a pandemic. Four newly activated agents of a secret organization called The Division must leave their old lives behind to prevent the fall of civilization. Tom Clancy’s The Division™: Agent Origins, inspired by the groundbreaking video game by Ubisoft®.

Wenn ihr den 30-minütigen The Division Film sehen und noch mehr über die Story des Open World Shooters erfahren wollt, müsst ihr allerdings Amazon Prime Kunde sein, denn die bewegten Bilder sind ausschließlich auf Amazon im Rahmen einer Prime-Mitgliedschaft zu sehen. Dann aber umsonst.

Die The Division Beta startet am 28. Januar, das Spiel erscheint am 8. März für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

We Happy Few

We Happy Few – Releasetermin und Announce Trailer

We Happy Few befindet sich schon seit einiger Zeit im Early Access. Das dystopische Setting, ...