Home » News » The Division – Details zur deutschen Lokalisierung
Tom Clancy's - The Division

The Division – Details zur deutschen Lokalisierung

Wie bei jedem guten Spiel wünscht man sich für The Division natürlich auch eine gute und glaubwürdige Lokalisierung. Damit dies gelingt, betreibt Ubisoft einiges an Aufwand.

So wurden nun Zahlen laut, nach denen insgesamt 93 verschiedene Sprecher ihren Teil dazu beigetragen haben, damit das Spiel so gut klingt, wie man es erwartet. Anime-Fans sollte eine Stimme vielleicht bekannt vorkommen: Rolf Berg, der eine Sprechrolle in Fullmetal Alchemist hatte, aber auch in Colors of Crime mitgewirkt hat, ist mit von der Partie.

Tom Clancy's The Division

Am Ende wurden insgesamt über 400 Stunden Tonaufnahmen erstellt, die mehr oder weniger ihren Weg in das fertige Spiel finden werden. Ob sich das ganze am Ende so gut anhört, wie erhofft, werden wir am 8. März 2016 erfahren. Dann erscheint The Division für PC, PS4 und Xbox One.

Über Daniel Martin

Daniel Martin
Irgendwo zwischen Game Boy und NES hat Daniel Mitte der 90er den PC entdeckt und beschäftigt sich bis heute noch damit. Zwar geht er häufiger mit einer PS4 fremd, kehrt am Ende des Tages jedoch immer zum geliebten PC zurück, wo er sich auch für Klassiker begeistern kann. Und wenn mal gar nichts los ist, verschwindet er unter einer Oculus Rift und taucht in die virtuelle Realität ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

South Park The Fractured but Whole

South Park – Hinter den Kulissen der rektakulären Zerreißprobe

Wenn ich an das letzte South Park Spiel denke, als ich den mysteriösen Stab der ...