Home » News » The Division – Anti-Cheat Maßnahmen geplant
The Division Beta

The Division – Anti-Cheat Maßnahmen geplant

Gestern noch darüber gemeckert, heute zumindest beim Entwickler angekommen: Bei The Division sollen zum Release Maßnahmen greifen, die bisher bekannte Cheats unmöglich machen. Dies wurde im offiziellen Forum mitgeteilt. Dem Team seien die Probleme mit dem Cheating in der Closed Beta bekannt und man arbeite mit Hochdruck an einer Lösung, die eine faire Erfahrung für alle Spieler garantieren soll.

Auch wir haben die ein oder andere seltsame Situation in der Dark Zone erlebt, bei der sich im Nachhinein herausgestellt hat, dass wir wohl Opfer eines Cheaters wurden. Daher sind wir gespannt, ob Ubisoft Wort hält. Vielleicht sieht man erste Erfolgserlebnisse schon in der kommenden Open Beta, die wohl vom 16. – 21. Februar stattfindet.

Quelle: Ubisoft Forum

Über Daniel Martin

Daniel Martin
Irgendwo zwischen Game Boy und NES hat Daniel Mitte der 90er den PC entdeckt und beschäftigt sich bis heute noch damit. Zwar geht er häufiger mit einer PS4 fremd, kehrt am Ende des Tages jedoch immer zum geliebten PC zurück, wo er sich auch für Klassiker begeistern kann. Und wenn mal gar nichts los ist, verschwindet er unter einer Oculus Rift und taucht in die virtuelle Realität ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Pokémon Omega Rubin Alpha Saphir

Pokémon – Shaymin wird im Juli verteilt

Leute, falls ihr euch Manaphy noch nicht gesichert habt, solltet ihr eure Version von Pokémon ...