Home » News » The Division – Alle News in der Zusammenfassung
The Division gameplane.de

The Division – Alle News in der Zusammenfassung

Nachdem Ubisoft lange nichts von The Division hat hören lassen, wurden wir Spieler jetzt im Januar mit Neuigkeiten nur so überflutet. Damit ihr den Überblick behalten könnt, haben wir das ganze für euch hier zusammengefasst.

Vor allem mit Videos wurde in den letzten Tagen nicht gegeizt, diese gibt es hier:

Tom Clancy's The Division

Viele Einstellungsmöglichkeiten oder eine saubere Lokalisation sind heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich. Hier zeigt sich The Division einigermaßen vorbildlich. Zur Technik und Übersetzung der PC-Version kann man sich hier informieren:

Wer befürchtet, das Spiel könne in „Pay to win“ ausarten, der kann beruhigt aufatmen:

Dennoch wird nicht direkt jeglicher Content ohne Zusatzzahlungen zur Verfügung stehen:

Aber auch hier keine Panik, der Titel soll dennoch einiges bieten. Neben dem üblichen Kleinkram, den eine offene Welt so bietet, soll vor allem die Hauptstory fesseln:

Tom Clancy's The Division

Apropos Hauptmissionen. Weil die grundlegende Story des Spiels darauf basiert, dass sich eine tödliche Krankheit über Geldscheine verteilt, hat Ubisoft eine Webseite zur Verfügung gestellt, bei der man überprüfen kann, wo sein eigener Geldschein schon überall war. Will man sowas unbedingt wissen?

Die Systemanforderungen haben wir auch. The Division soll alles aus der Hardware heraus holen können und für jedes Setup Einstellungen parat haben:

Als transmedialer Anreiz dient ein Live Action Film, den es auf Amazon zu sehen gibt:

Und wenn ihr jetzt Lust auf die Beta habt, könnt ihr euch auch direkt anmelden. Start ist am 28. Januar auf der Xbox One, die anderen Plattformen folgen später:

Und pünktlich erschien sogar noch ein Patch:

The Division erscheint am 8. März 2016 und kann hier vorbestellt werden.

Über Daniel Martin

Daniel Martin
Irgendwo zwischen Game Boy und NES hat Daniel Mitte der 90er den PC entdeckt und beschäftigt sich bis heute noch damit. Zwar geht er häufiger mit einer PS4 fremd, kehrt am Ende des Tages jedoch immer zum geliebten PC zurück, wo er sich auch für Klassiker begeistern kann. Und wenn mal gar nichts los ist, verschwindet er unter einer Oculus Rift und taucht in die virtuelle Realität ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Enderal

Enderal – Diese Woche kommt die Skyrim Mod

Ich habe geschmiedet, gekämpft, kleinen Kindern bei Ihren Problemen geholfen, Vampire gejagt, wurde sogar selbst ...