Home » News » The Black Death – Bald startet die Early Access Beta auf Steam
black death

The Black Death – Bald startet die Early Access Beta auf Steam

The Black Death ist ein düsteres, im Mittelalter angesiedeltes Survival Game, welches sein Debut als Early Access Titel am 15. März auf Steam feiern wird. Neben der Pest werden die Spieler ebenfalls mit allerlei anderen Gefahren konfrontiert.

Laut den Entwicklern von Syrin Studios soll sich die Early Access Phase über acht bis zwölf Monate erstrecken, in welcher regelmäßig neue Features hinzugefügt werden sollen. Zum einen soll die Spielwelt größer werden und auch mehr Charakterklassen sollen das Spielerherz erfreuen. Zum Release soll das Spiel bereits das Kampf-, Handels-, Hunger-, Crafting- und Pest-System beinhalten. Der Name ist hier Programm, so muss man tatsächlich darauf achtgeben, nicht vom schwarzen Tod dahingerafft zu werden, der sich in der ganzen Spielwelt ausbreitet. Wie genau das implementiert wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

In der insgesamt acht Quadratkilometer großen Welt gibt es NPCs zum interagieren, man kann auf die Jagd gehen, oder den guten Bürger um sein Hab und Gut erleichtern. Ebenfalls wird ein Job-System in das Spiel integriert werden. Ob man sich nun für den Weg eines einfachen Bauern oder eines edlen Ritters entscheidet, ist euch selbst überlassen. Natürlich gibt es auch einige Möglichkeiten, sein hart verdientes Geld wieder auszugeben. Neben Rüstungen, Waffen und Häusern kann man sich auch sein eigenes Pferd kaufen.

Wieder nur ein weiteres Survival Spiel oder frischer Wind? Wer sich für das Setting und Genre interessiert, wird sicher einen Blick wagen.

 

 

Über Tim Horstmann

Tim Horstmann
Seine Leidenschaft für Videospiele, entdeckte Tim bereits in seiner frühesten Kindheit, denn seit Vater hatte damals einen C64 auf dem Dachboden stehen, auf dem er viele Stunden ganz in seine eigenen Welten eintauchen konnte. Die erste Konsole kam bald und es war um ihn geschehen. Tim entdeckte seine große Liebe für japanische Rollenspiele, welche er bis heute nur so verschlingt. Am PC interessiert er sich hauptsächlich für westliche Rollenspiele. Doch auch den anderen Genres ist er nicht abgeneigt und spielt alles was eine gute Story bietet, oder kreativ ist.

Ein Kommentar

  1. Melanie Wilke

    Survival war bisher nie mein Genre – ich glaube, das könnte sich mit diesem Spiel ändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

WWE 2K17 Cover Brock Lesnar

WWE 2K17 – Brock Lesnar ist auf dem Cover

Jedes Jahr aufs Neue stellen sich die Fans die Frage, welcher Superstar es auf das ...