Home » News » Teenage Mutant Ninja Turtles – Erstes Gameplay Video
Ninja Turtles: Mutants in Manhattan

Teenage Mutant Ninja Turtles – Erstes Gameplay Video

Nachdem der erste Trailer und der Release von Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan bereits veröffentlicht wurden, ist nun auch das erste Gameplay-Video aufgetaucht. Das Video wurde auf dem Kanal von IGN gepostet und darin werden elf Minuten des Spiels mit dem Kommentar von Activisions Robert Cooper gezeigt. Dieser spricht über die Features und Key-Inhalte des Spiels, auf die wir uns freuen können.

Demnach kann man mit bis zu vier Spielern im Koop oder gleichzeitig Missionen zu bewältigen. Jeder der Ninja Turtles hat verschiedene Fähigkeiten und einen eigenen Spielstil. Wenn man alleine spielt, kann man beliebig zwischen Leonardo, Michelangelo, Donatello oder Raphael hin- und herwechseln. Neu an dem Spiel ist, dass man sich viel freier durch die Spielwelt bewegen kann, als es bei den früheren Titeln der Reihe möglich war. Geschickt erklimmen die Ninja Turtles Häuserwände, schweben elegant mit einem Fallschirm wieder zu Boden oder grinden in bester Tony Hawk Manier auf Geländern und Stromkabeln durch die Gegend.

Die coolen Sprüche und machomäßigen Moves dürfen natürlich auch nicht fehlen. Diese seien ebenso wichtig wie die actionreichen Kämpfe, sagt Cooper.

Teenage Mutant Ninja Turtles

Das Missionsdesign besteht hauptsächlich darin, so viele Gegner wie möglich mit diversen Kombos zu erledigen. Diese sind umso effektiver und mächtiger, je mehr von den Ninja Turtles in der Kombo involviert sind. Bei Koop oder Multiplayer Spielen sind daher die Absprache untereinander und Timing sehr wichtige Faktoren. Der Spieler wird von Zeit zu Zeit zu Missionen zugewiesen. Diese werden von April angekündigt, der bekannten News-Reporterin, die den Turtles immer zur Seite steht.

Am 24. Mai könnt ihr dann selbst mit den Turtles Manhattan unsicher machen. Das Spiel wird für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erscheinen und kann vorbestellt werden.

Über Gilles Tanson

Gilles Tanson
Was damals mit dem Game Boy Color anfing, ist zu einer echten Leidenschaft für Spiele herangewachsen. Wahrscheinlich auch deswegen habe ich mich entschieden, Games Engineering zu studieren. Spiele sind etwas besonderes und jedes Einzelne hat seine ganz eigene und faszinierende Geschichte zu erzählen. Mich haben überwiegend die Playstation Konsolen begleitet, aber ich habe mir jetzt auch mal einen richtigen Gaming-PC zusammengebastelt. Spielspaß garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Dark Souls 3

Dark Souls 3 – DLC Ashes of Ariandel angekündigt

Es wird kalt in Dark Souls 3, sobald der DLC Ashes of Ariandel erscheint. Der Reveal-Trailer zeigt erste ...