Home » News » Super Mario Odyssey – Keinen Game-Over-Bildschirm
Super Mario Odyssey

Super Mario Odyssey – Keinen Game-Over-Bildschirm

Zu den wohl interessantesten und meist erwarteten Nintendo Switch-Titeln zählt Super Mario Odyssey, welches im Rahmen der E3 einen abgefahrenen Trailer spendiert bekommen hat. Auch danach veröffentlichte Nintendo immer mal wieder neue Details zum Jump’n Run.

Nun verriet Nintendo ein weiteres Detail zum Spiel, nämlich dass auf einen klassischen Game-Over-Bildschirm verzichtet wird. Passend dazu postete Nintendo ein kleines Video auf Twitter, welches zeigt, was geschieht wenn Mario seine komplette Lebensenergie verliert. Sollte die Lebensenergie des Klempners auf null fallen, so werdet ihr lediglich zehn Münzen blechen müssen und das Spielgeschehen kann direkt weiter gehen.

Auch wenn ihr mal weniger als zehn Münzen in Petto haben solltet, werdet ihr keinen Game-Over-Bildschirm sehen. Trotz dieser Design-Entscheidung soll Super Mario Odyssey wieder anspruchsvoller sein, wie Nintendo bereits bestätigt hatte.

Erscheinen wird der Titel am 27. Oktober für Nintendo Switch.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Amazon

Amazon Cyber Monday – Deals und Angebote am 22.11.2017

Mittwoch. Wie ist das nun wieder passiert? Auch der inzwischen dritte Tag des Amazon Cyber ...