Home » News » Sunset Overdrive – Deshalb ist es Xbox One exklusiv
Sunset Overdrive

Sunset Overdrive – Deshalb ist es Xbox One exklusiv

In einem Interview mit GameRevolution hat sich Insomniac Games dazu geäußert, warum Sunset Overdrive exklusiv für die Xbox One erscheint. Obwohl das Studio bisher dafür bekannt war, Sony sehr nahe zu stehen, wird der Titel nämlich bekanntermaßen exklusiv für Microsofts aktuelle Konsole erscheinen.

Ted Price, Gründer und CEO bei Insomniac Games, äußerte sich dazu, warum Sunset Overdrive ein Xbox One Exklusivspiel wird:

„Wir haben eine nahe und lange Bindung zu Sony und werden auch in Zukunft eng mit ihnen zusammenarbeiten. Trotzdem haben wir gemerkt, dass die Features der Xbox One und die Präsenz von Xbox Live sehr gut zu Sunset Overdrive passen würden.

Zum Beispiel unterstützt unser Multiplayer Modus Chaos Squad bis zu acht Spieler, die verteilt in einer offenen Spielwelt unterwegs sind und zufällige Aufträge ausführen. Dieses Feature ist nicht leicht zu entwickeln. Und Microsofts starke Plattform und Xbox Live sind für uns unersetzlich dafür, eine solche Multiplayer-Erfahrung zu bieten. Außerdem war die bisherige Partnerschaft absolut perfekt und wir haben uns über die Unterstützung und den Zuspruch gefreut, den wir für Sunset Overdrive erhalten haben.“

Das bedeute aber nicht, dass sich der Entwickler fortan auf Exklusivtitel für Microsoft spezialisieren will. Das Studio habe auch eine exzellente Partnerschaft mit Sony und wolle alles daran setzen, auch weiterhin ein unabhängiger Entwickler zu bleiben. Dazu sagte Price abschließend:

„Wir sind immer noch ein unabhängiger Entwickler. Warum ich das sage? Erstens glauben viele Leute immer, dass wir ein Teil einer großen Organisation sind; das war nie der Fall. Zweitens ist einer der größten Vorteile, wenn du unabhängig bist, der, dass du selbst Spiele kreierst und die Markenrechte hast und daher bei jedem Titel selbst entscheiden kannst, für welche Plattform du ihn am besten entwickeln kannst.“

Wir freuen uns schon darauf, auf der gamescom mehr von Sunset Overdrive zu sehen. Der Titel macht einen wirklich frischen und unverbrauchten Eindruck und scheint jede Menge abgedrehten Spaß mitzubringen. Wie seht ihr die Sache? Ist es schlimm, dass Sunset Overdrive ein Exklusivspiel ist oder freut ihr euch, dass Microsoft ein solches Zugpferd für seine zuletzt immer wieder gebeutelte Hardware hat?

Über Matthias Holtmann

Matthias. Zocker seit den frühen Neunzigern, Schreiberling seit 2003. Bei Gameplane.de für die Kontrolle des wilden Redaktionshaufens mitverantwortlich. Er saugt alles auf, was irgendwie mit Spielen zu tun hat und schließt es in dem extra dafür eingerichteten Brain-Tresor ein. Egal ob Indies, AAA-Titel oder Casual-Schrott: Perlen gibt es für ihn in jedem Genre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Project Sonic

Project Sonic – Der blaue Igel, darf wieder rennen

Vor ein paar Tagen berichteten wir darüber, dass Sega für Freitag den 22. Juli 2016 ...