Home » News » Steam: Entwickler raten von momentaner Nutzung ab

Steam: Entwickler raten von momentaner Nutzung ab

Steam

Steam hat auf seinem Twitter-Account bekanntgegeben, dass sie den Nutzern dringend davon abraten, den Dienst zu benutzen. Schuld ist eine Sicherheitslücke…

Derzeit gibt es eine gravierende Sicherheitslücke in der Verschlüsselungssoftware OpenSSL. Dadurch ist es Eindringlingen möglich, die durch SSL und TSL verschlüsselten Daten, wie zum Beispiel Instant-Messages, eMails, Dokumente, aber auch Benutzername und Kennwort herauszufinden.

Auf Twitter wird momentan von der Steam Database davor gewarnt, die Gamingplattform zu nutzen und bis zu einem Update zu warten.
“Wir empfehlen keine Steam-Dienste zu nutzen, bis Valve die kürzlich entdeckte Sicherheitslücke behebt. Wir haben sie bereits deswegen kontaktiert.“
Doch nicht nur Steam ist davon betroffen. Auch Entwickler Mojang hat das Problem erkannt und rät den Spielern ihre Passwörter in Minecraft zu ändern.

Das Problem ist derzeit schon behoben, allerdings muss das Update erst noch in Steam eingespielt werden. Damit wird jedoch noch im Laufe des Tages gerechnet.

Quelle: Twitter
Quelle: Mojang / Minecraft

Ein Kommentar

  1. Ich nutze aber schon längst Steam :o

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Far Cry 5 Concept Art

Far Cry 5 – Erste Screenshots und Concept Arts vorgestellt

Nach etlichen Teasern und dem ersten Ankündigungs-Trailer folgen endlich auch erste Screenshots und Concept Arts ...