Home » Plattformen » Xbox » Xbox One » State of Decay 2 – Drei Maps zum Start, weitere folgen
State of Decay 2

State of Decay 2 – Drei Maps zum Start, weitere folgen

Bisher hält sich Entwickler Undead Labs mit Informationen zu State of Decay 2 deutlich zurück. Während man bereits vor einiger Zeit angekündigt hat, dass sich dies zur E3 im Juni ändern soll, gab man nun zumindest erste Hinweise zur Größe der Spielwelt.

In State of Decay 2 möchte man nicht nur eine, sondern ganze drei Karten für die User zur Verfügung stellen. Jede dieser Karten soll mindestens der Größe der gesamten Welt aus dem ersten Teil entsprechen und jeweils unterschiedliche Umgebungen und dazugehörige Merkmale besitzen. Das soll unter anderem auch dafür sorgen, dass man in den unterschiedlichen Welten unterschiedliche Strategien verfolgen muss, um sein Überleben in der Apokalypse sicherzustellen. Daneben soll es je Map auch einzigartige Basen und Missionstypen geben. Durch das Kartensystem soll es dem Entwickler auch einfacher gemacht werden, die Spielwelt im Laufe der Zeit zu erweitern.

Wenn ihr zwischen den Welten umherreist, beispielsweise um diese neue tolle Basis einzunehmen, könnt ihr all euer Hab und Gut in euren Trucks umherkutschieren und bereits errichtete Bauwerke der alten Basis teilweise abbauen und entsprechende Ressourcen in die neue Basis investieren. Dies ist zumindest die aktuelle Idee, welche sich im Lauf der Entwicklung allerdings noch ändern kann.

State of Decay 2 soll 2017 für PC und Xbox One erscheinen. Ihr wollt mehr über das Spiel erfahren? Dann solltet ihr einen Blick auf unsere Survival-Vorschau 2017 werfen.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Releases Games Dezember

Die interessantesten Games der kommenden Woche: 11. bis 17. Dezember

Nicht mehr lange, dann steht Weihnachten vor der Tür und das Jahr 2017 geht zu ...