Home » News » Star Wars: Imperial Commando – Gerüchte zu Republic Commando Nachfolger
Republic Commando

Star Wars: Imperial Commando – Gerüchte zu Republic Commando Nachfolger

In letzter Zeit gibt es ja viele Gerüchte, was für Star Wars Spiele bei EA im Hintergrund entwickelt werden. Nun erreichen uns Gerüchte, dass Star Wars: Imperial Commando zur E3 angekündigt werden soll und im Jahr 2017 erscheint.

So sind Screenshots eines Countdowns aufgetaucht, der pünktlich zur E3 ablaufen soll. Natürlich stammen diese Screenshots von Reddit. Dort wurden ebenfalls einige Informationen zum Spiel direkt veröffentlicht:

  • Der Release soll im November 2017 sein
  • Erscheinen soll es auf PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo NX
  • Es wird auf einer erweiterten Version von der FrostBite 4 Engine basieren
  • Der Fokus liegt auf der Kampagne, es wird aber auch einen CoD-Like Multiplayer geben
  • Es wird einen vier Spieler Coop geben, in dem das Spiel am meisten Spaß macht
  • Jedes Mitglied hat unterschiedliche Skills
  • Das HUD und die Helm-Perspektive werden eine größere Rolle als in Republic Commando spielen
  • Es wird einige Vehikel geben, die an wenigen Stellen eingesetzt werden – Halo dient als Referenz
  • Die Umgebung wird zerstörbar sein und einen Einfluss auf das Gameplay haben
  • Es soll mehr als 20 Stunden Spielspaß auf vielen Planeten bieten
  • Es wird eine Companion App geben

Man sollte dieses Gerücht jedoch mit Vorsicht genießen, da der Countdown zur regulären E3 Zeit abläuft, EA jedoch ein eigenes Event davor angekündigt hat. Außerdem wäre es sehr überraschend, wenn der Publisher tatsächlich eine Nintendo Konsole unterstützt, nachdem die Wii U und der 3DS sträflich vernachlässigt wurden.

Quelle: Techno Buffalo

Über Patrick Kirst

Patrick Kirst
Patrick bekam das Videospiel-Gen schon früh in seinem Leben, in Form eines GameBoy, injiziert. Seitdem tingelte er über alle möglichen Videospielsysteme, bis er auch die große, weite PC Welt für sich entdeckte. Seitdem versucht er jedes Highlight auf allen Systemen mitzunehmen, wenn er nicht grade seine Retro-Sammlung entstaubt und Klassiker durchzockt. Als Multi-Plattformer fühlt er sich auf jedem System wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Bioshock Vita

Bioshock: The Collection – Update auf Remaster kostenlos

Nachdem wir schon seit Monaten mit Leaks rund um Bioshock: The Collection bombardiert wurden, dürfen ...