News PC Plattformen

Star Citizen – Alpha 2.2 mit einigen Neuerungen

4. März 2016
Tim Horstmann

author:

Star Citizen – Alpha 2.2 mit einigen Neuerungen

Star Citizen bekommt mit der Alpha 2.2 ein neues Update, welches ab sofort zum Download bereit steht. Die Entwickler von Cloud Imperium Games führen mit diesem eine Reihe neuer Features ein, unter anderem wird das Spiel um ein Reputations- und Rechtssystem samt Kopfgeldern erweitert.

Das neue Hostility System erkennt Feindseligkeitswerte anderer Spieler und NPCs und ermöglicht es Mitgliedern von Crusader Security, Freund und Feind zu unterscheiden. Entscheidet ihr euch für den guten Weg oder liegt euch die dunkle Seite der Macht mehr?

Wer kriminellen Machenschaften nachgeht und zum Beispiel andere Schiffe zerstört und überfällt, steigt zunehmend im Verbrecherlevel. Sobald ihr die fünfte Stufe erreicht habt, beginnt eine große Kopfgeldjagd, welche das Ziel hat, euch zur Strecke zu bringen. Nach einer Weile sinkt die Stufe eurer Kriminalität zwar automatisch wieder, doch wer den Prozess beschleunigen möchte, kann dies über einen Hack auf einer Raumstation tun. Derjenige, der es schafft, einen gesuchten Kriminellen zu fassen, bekommt als Belohnung eine Klaus & Werner ATT4 Energie Rifle.

Hinzu kommt ein neues Schiff, welches den Namen „Aegis Sabre“ trägt, diverse Schadenszustände, sowie ein Xi An Scout, der im Hangar bereitsteht. Die First-Person Perspektive hat ebenfalls einige Verbessrungen erhalten, sowie das Partysystem. Der Rest des Updates sorgte für einige Balancing-Optimierungen.

Den kompletten Changelog könnt ihr euch hier anschauen.

 

Tim Horstmann

Seine Leidenschaft für Videospiele, entdeckte Tim bereits in seiner frühesten Kindheit, als er den C64 seines Vaters auf dem Dachboden entdeckte. Die erste eigene Konsole, der gute alte Super Nintendo kam bald und es war um ihn geschehen. Tim entdeckte seine große Liebe für japanische Rollenspiele, welche er bis heute nur so verschlingt. Am PC interessiert er sich hauptsächlich für westliche Rollenspiele. Doch auch den anderen Genres ist er nicht abgeneigt und spielt alles was eine gute Story bietet, oder kreativ ist.