Home » News » Spyro – Insomniac Games schließt neuen Ableger nicht aus
Spyro

Spyro – Insomniac Games schließt neuen Ableger nicht aus

Ted Price von Insomniac Games hat sich zu einem neuen Teil von Spyro geäußert. Darin äußert er Interesse, zu dem Franchise zurückzukehren, mit dem die Erfolgsgeschichte des Studios begann.

Es ist schon wieder 16 Jahre her, als Spyro: The Dragon 1998 auf der PS1 erschien. Bis zum dritten Teil, welcher 2000 erschien, zeichneten sich Insomniac Games für das Franchise verantwortlich. Zur Zeit ist dieses Studio mit der Entwicklung von Sunset Overdrive beschäftigt. Jedoch äußert sich Gründer und CEO Ted Price zu Spyro und lässt verlauten, dass er sich vorstellen könnte einen neuen Ableger der Spyro-Serie zu entwickeln:

„Wir haben Spyro immer geliebt. Ich habe gelernt, niemals nie zu sagen, also…wer weiß?“

Jedoch lobt er auch, Activision für den Erfolg von Skylanders, welches aus Spyro entstanden ist. Skylanders Trap Team erscheint am 5. Oktober für Xbox One, PS4, Xbox 360, PS3, Wii U, Wii, 3DS und mobile Plattformen.

[asa]B00JVQ25YI[/asa]

Über Patrick Kirst

Patrick Kirst
Patrick bekam das Videospiel-Gen schon früh in seinem Leben, in Form eines GameBoy, injiziert. Seitdem tingelte er über alle möglichen Videospielsysteme, bis er auch die große, weite PC Welt für sich entdeckte. Seitdem versucht er jedes Highlight auf allen Systemen mitzunehmen, wenn er nicht grade seine Retro-Sammlung entstaubt und Klassiker durchzockt. Als Multi-Plattformer fühlt er sich auf jedem System wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Total War: Warhammer

Total War: Warhammer – Weitere kostenlose Inhalte

Für Total War: Warhammer werden weitere kostenlose Inhalte kommen. Nachdem mit dem Call of Beastman ein kostenpflichtiger ...