News Playstation Playstation 4

Spider-Man – Niemand wird getötet

20. Juni 2017
Nicole Wetzel

author:

Spider-Man – Niemand wird getötet

Auf der E3 2017 Pressekonferenz von Sony wurde endlich Gameplay-Material zu Spider-Man präsentiert. Das vielversprechende Gameplay zeigt den Marvel-Helden in Action, von akrobatische Bewegungen bis zu seinen Fähigkeiten mit den Netzen.

Wer genau hingesehen hat, wird erkennen, dass Spider-Man keinen der Gegner getötet hat, denn immerhin ist er ein Held, der definitiv nicht bestrebt ist, irgendwelche Leute zu töten, selbst wenn es sich dabei um Feinde handelt. In einem aktuellen Interview betonen die Entwickler von Insomniac Games nochmals, dass Spider-Man niemanden töten werde.

Die Bösewichte werden lediglich außer Gefecht gesetzt, entweder mit den Netzen oder gezielten Schlägen, so wie es im Gameplay-Video zu sehen ist. Wie Creative Director Bryan Intihar verrät, geht der Held sogar so weit, dass er manchmal Feinde rettet. Sollten Feinde drohen von einem Hochhaus zu fallen, dann wird Spider-Man sie zurück auf den sicheren Boden ziehen, anstatt sie in die Tiefe stürzen zu lassen. So wird verhindert, dass Spieler in irgendeiner Weise für den Tod der Gegner verantwortlich sein können.

Des Weiteren erklärt Intihar:

Wir wollen nicht, dass du dich fühlst, als würdest du Jungs nur schlagen, um die Jungs zu schlagen. Wir haben Szenarien, bei denen es keine Zivilisten gibt, aber wir wollen auch das Gefühl vermitteln, ein Held in New York City zu sein. Spider-Man ist der Beschützer der Stadt. Ob jemand ihn bedroht oder nicht, er fühlt sich dafür verantwortlich.

Zudem erzählte Intihar, dass ihr Peter Parker nicht nur als Spider-Man spielen werdet. In den vergangenen Spider-Man-Spielen war dies noch anders. Diesmal möchte Insomniac beide Seiten der Münze aufzeigen, zum einen den Helden und zum anderen den Menschen hinter dieser Maske.

Es kann nicht nur zu 100 Prozent Spider-Man sein. Peter Parker ist ein integraler Bestandteil des Charakters. In unserem Spiel werdet ihr Peter viel in der Geschichte und im Gameplay sehen. Er hat einen Job. Er hat gerade das College absolviert und er hat seinen ersten Job als Wissenschaftler.

Wann Spider-Man exklusiv für PS4 erscheinen wird, steht noch nicht konkret fest. Klar ist nur, dass der Titel im Jahr 2018 erscheinen soll.

Quelle: Kotaku
Nicole Wetzel

Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren fand sie sich vor einer SNES wieder und wuchs somit mit Yoshis's Island und Donkey Kong Country auf. Seither sind Videospiele ihre große Leidenschaft und nicht mehr für sie wegzudenken. Später wurde sie nicht nur von Nintendo sondern auch von der Playstation geprägt, weswegen sich ihr Spektrum um etliche Genre erweiterte.