Home » News » Spelunky – Speedrun Rekord gebrochen
spelunky

Spelunky – Speedrun Rekord gebrochen

Spelunky ist ein kleiner, putziger, aber vor allem harter Indie Titel, in welchem ihr euch durch eine Mine kämpft, Gegenstände und Waffen sammelt und auf allerlei Gefahren stoßt. Nun wurde der Speedrun Rekord gebrochen, der vorher bei 1:41:499 lag.

Man muss dazu sagen, dass in Spelunky auch das Glück eine große Rolle spielt, da der Dungeon aus zufallsgenerierten Ebenen besteht, die bei jedem Durchgang andere Überraschungen parat halten können. So konnte der Speedruner D_tea direkt im ersten Level einen Teleporter finden, der ihm bereits von Beginn an einen großen Vorteil verschaffte. In einer späteren Ebene fand er zudem einen Jetpack, einen Kompass und einen zweiten Teleporter, welcher ihm letztendlich dazu verhalf den Rekord zu brechen.

Wer sich den ganzen Run einmal anschauen möchte, kann dies hier unten im Video tun:

Über Tim Horstmann

Tim Horstmann
Seine Leidenschaft für Videospiele, entdeckte Tim bereits in seiner frühesten Kindheit, denn seit Vater hatte damals einen C64 auf dem Dachboden stehen, auf dem er viele Stunden ganz in seine eigenen Welten eintauchen konnte. Die erste Konsole kam bald und es war um ihn geschehen. Tim entdeckte seine große Liebe für japanische Rollenspiele, welche er bis heute nur so verschlingt. Am PC interessiert er sich hauptsächlich für westliche Rollenspiele. Doch auch den anderen Genres ist er nicht abgeneigt und spielt alles was eine gute Story bietet, oder kreativ ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Clips zeigen Features

Langsam aber sicher wird die Marketing-Maschine rund um das Spiel des Jahres 2017 angeworfen. Natürlich ...