Home » Plattformen » Playstation » Playstation 4 » South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe – Ist nicht für Switch geplant
South Park: The Fractured but Whole

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe – Ist nicht für Switch geplant

Anfang der Woche hat ein Tweet für Spekulationen gesorgt, dass South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe auch für die Nintendo Switch erscheinen wird. Diese Vermutung wurde derweil dementiert.

Wie nämlich ein Repräsentant von South Park in einem Gespräch mit IGN bekannt gab, wird South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe nicht für die Nintendo Switch erscheinen. Ubisoft selbst, als Publisher und Entwickler des Spiels, hat sich allerdings noch nicht dazu geäußert.

Der Tweet, der diese Verwirrung gestiftet hat, könnte also lediglich eine Referenz auf die 2006 erschienene Staffel 10 von South Park sein. Dort gab es eine Folge, in der Cartman keine drei Wochen auf den Nintendo Wii Release warten wollte, weswegen er sich einfrieren ließ, um die Zeit zu überbrücken. Anscheinend wurde der Tweet bezüglich des Schneesturms an der Ostküste der USA gepostet, aber mit einem Release des Titels auf der Nintendo Switch er nichts zu tun.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe soll irgendwann im Zeitraum vom 1. April 2017 bis zum 31. März 2018 für PS4, Xbox One und PC erscheinen. Ein konkretes Datum bleibt leider noch aus.

 

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Releases Games Dezember

Die interessantesten Games der kommenden Woche: 11. bis 17. Dezember

Nicht mehr lange, dann steht Weihnachten vor der Tür und das Jahr 2017 geht zu ...