Home » News » Silent Hills – Kojima und Reedus arbeiten wieder zusammen
Silent Hills

Silent Hills – Kojima und Reedus arbeiten wieder zusammen

Traurige Nachrichten ereilten uns letzten April, als bekannt gegeben wurde, dass die Entwicklung von Silent Hills eingestellt wurde. Monatelang hofften Fans, dass der Titel, der mit P.T. geteasert wurde, doch noch entwickelt werde würde. Hideo Kojima, ehemals bei Konami und maßgeblich an der Silent Hill-Reihe beteiligt, und Guillermo del Toro, der ebenfalls an dem neuen Spiel mitarbeiten sollte, blieben stumm. Doch eine Reihe Tweets und Bilder geben nun Aufschluss über die Pläne der Beteiligten.

Zwischen der Neugründung seiner Produktionsfirma Kojima Productions, die bereits einen Deal mit Sony hat, und einer Weltreise, auf der er viele große Studios weltweit besuchte, treffen sich Kojima und del Toro dieser Tage auf dem D.I.C.E. Summit. Aber damit nicht genug: Auch Norman Reedus, bekannt aus The Walking Dead und Boondock Saints und geplanter Protagonisten in Silent Hills, traf sich mit der Entwicklerlegende. Auf Twitter und Instagram teilten die beiden das Treffen mit.

Natürlich sagt das noch nichts über den Status von Silent Hills aus, angesichts der großen Beliebtheit (und Verzweiflung) seitens der Community und den Bildern und Spekulationen, die immer wieder ihren Weg zu uns finden, scheint ein Silent Hills nicht so weit entfernt, wie wir noch vor wenigen Monaten befürchteten. Sollte es Neuigkeiten geben, erfahrt ihr sie natürlich bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!

Dreadnought

Dreadnought – Nächstes Jahr auch für PlayStation

Mit Dreadnought hatte ich schon auf der diesjährigen gamescom ausgesprochen viel Spaß. Man wählt eine Klasse von der kleinen ...