Home » News » Rust – Entwicklungsuhr auf Null gestellt
Rust

Rust – Entwicklungsuhr auf Null gestellt

RustDie Entwicklung von Rust hat quasi von vorne begonnen. Das hat Garry Newman von den Facepunch Studios offiziell bekannt gegeben. Mehrere Faktoren führten in der Entscheidungsfindung dazu, dass man mit der Arbeit von vorne starten möchte.

Rust ist eigentlich schon erhältlich. Über Steams Early Access – Programm kann der Titel schon jetzt heruntergeladen und gespielt werden. Da aber viele Dinge nicht so funktionierten, wie sie sollten und die Weiterentwicklung des Spiels damit nicht möglich sei, hat man sich bei Facepunch dazu entschlossen, die Entwicklungsuhren auf Null zu stellen.

Demnach habe man für den Programmcode derart viele falsche Entscheidungen getroffen, dass sich diese nicht einfach mit einem oder mehreren Updates ausbügeln lassen. Im Code stecken sogar noch viele Elemente aus der Zeit, in der man noch gar nicht wusste, was für ein Spiel man überhaupt entwickeln will. Daher befinde sich der Titel in einem unglaublich unsauberen und schlechten Zustand, den man nur durch einen Neustart beheben könne.

Verschiedene Elemente im Spiel besitzen daher rund 3.000 Zeilen Quellcode, obwohl man diese auch locker mit an die 100 Zeilen hätte einbauen können. Dazu kommt das Problem, dass die verschiedenen Systeme ineinandergreifen und man selbst nicht genau wisse, wo welcher Teil von einem anderen Teilsystem abhängt.

Garry Newman, der durch die Half-Life 2 – Modifikation Garry’s Mod bekannt und reich geworden ist, kommentiert die aktuellen Arbeiten wie folgt:

„Wir ändern und aktualisieren so ziemlich alles, wenn wir es wieder implementieren. Weil in der neuen Version HTML als Sprache verwendet wird, ist es wesentlich künstlerfreundlicher, das lässt dich alles sehr viel schneller coden. Es rendert außerdem in einem eigenen Prozess und wirkt sich dadurch auch extrem auf die Performance aus.“

Das alles bedeutet aber nicht, dass wir noch ewig auf das nächste Update von Rust warten müssen. Bereits in der nächsten Woche soll eine experimentelle Version des „neuen“ Spiels erscheinen. Dann wird sich auch zeigen, inwiefern Newman und sein Team es geschafft haben, aus Rust ein fehlerfreieres und noch ansprechenderes Spiel zu machen.

Solltet ihr zu denjenigen zählen, die das Update schon gar nicht mehr erwarten können, empfehlen wir euch übrigens unsere Partnerseite myrust.de. Dort könnt ihr euch in der größten deutschen Rust-Community nach Herzenslut austoben und alle Infos und Details zum Spiel mit anderen Gamern austauschen. Des Weiteren findet ihr dort regelmäßig die deutschen Übersetzungen der offiziellen Entwicklertagebücher.

 

5 Kommentare

  1. Bestes Pic dafür… XDDD

  2. Daniel Barowka

    Ja FKK

  3. Tobias Bartsch

    Ich freu mich schon auf die neue Version und auch auf das neue Craftigsystem, wo die Community Objekte ins spiel einbringen kann :D

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Final Fantasy 9

Final Fantasy 9 – Erscheint für Playstation 4

Manchmal lassen uns Entwickler und Publisher wochenlang im Dunkeln und verraten nicht, wann ihr Spiel ...