Home » News » Rockstar Games: Gründer unter den 1000 reichsten Personen

Rockstar Games: Gründer unter den 1000 reichsten Personen

Rockstar Games

Die Mitbegründer von Rockstar Games und der Grand Theft Auto-Reihe, Sam und Dan Houser, gehören seit Neuestem zu den 1000 reichsten Personen in Großbritannien.

Laut einem Zeitungsbericht in dem eine Liste mit den 1000 reichsten Personen in Großbritannien veröffentlicht wurde, sind seit Neuestem einige Personen aus der Gaming-Industrie unter den reichsten Leuten vertreten. Dazu gehören unter anderem Sam und Dan Houser, die Erschaffer der weltweit gefeierten GTA-Reihe und Mitbegründer von Rockstar Games. Sie kommen mit einem zusammengelegten Besitz von 120 Millionen Euro gerade so auf den Platz 947.

Die Grenze ist seit 2008 von 98 Millionen Euro auf ca. 105 Millionen Euro hochgeschraubt worden. Da dies nun das erste Mal ist, dass die Housers hier mit dabei sind, müssen sie seit 2008 ordentlich mit Grand Theft Auto verdient haben. Take Two veröffentlichte hierzu vor Kurzem eine Statistik, dass GTA 5 über 33 Millionen Mal versandt (nicht verkauft) wurde und das Spiel über eine Milliarde Dollar in den ersten drei Tagen eingebracht hat.

Was jedoch überraschend ist: Viel weiter oben in der Liste der reichsten Personen sind einige Personen aus der Gaming-Industrie, die ihr Geld durch Free-to-Play-Titeln verdient haben. So beispielsweise die Macher von Candy Crush Saga. Der Anteil vom Internet-Unternehmer Mel Morris am Candy Crush Hersteller King beläuft sich auf circa 500 Millionen Euro, was ihn gleichzeitig zum reichsten Mann der Gaming-Welt auf dieser Liste macht. Er belegt Platz 238.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

We Happy Few

We Happy Few – Releasetermin und Announce Trailer

We Happy Few befindet sich schon seit einiger Zeit im Early Access. Das dystopische Setting, ...