Home » News » Rise of the Tomb Raider – Datum, Versionen und Preise der PC-Version
Rise of the Tomb Raider

Rise of the Tomb Raider – Datum, Versionen und Preise der PC-Version

Nachdem bereits durchgesickert war, dass die PC-Version von Rise of the Tomb Raider wohl noch im Januar erscheint, liegen nun konkrete Details vor. Somit wird Lara Croft digital bereits am 28. Januar 2016 und im Handel am 29. Januar 2016 ihre neuen Abenteuer auch endlich auf dem PC erleben.

Die Steamseite des Spiels verrät, dass es zwei verschiedene Versionen geben wird. Für die Standard Edition von Rise of the Tomb Raider sind 49,99 Euro zu zahlen, während man für die Digital Deluxe Edition 77,98 Euro löhnen muss. Diese Deluxe Edition beinhaltet neben dem Hauptspiel noch den Season Pass, für den einzeln 27,99 Euro fällig werden.

Bestellt man das Spiel vor, erhält man zudem das „Widerstand der Verbliebenen“-Pack, welches eine zusätzliches Outfit für Lara freischaltet. Als Bonus gibt es eine Kopie des Vorgängerspiels von 2013 gratis dazu. Wer den Reboot der Serie bisher verpasst hat, kann dies nun nachholen.

Natürlich gibt es auch die obligatorische Collector’s Edition für die Sammler unter uns, die folgende Inhalte enthält:

Eine Collector’s Edition, die neben einem Season Pass für DLC-Inhalte, unter anderem eine ca. 30 cm große Statue von Lara Croft, sowie Nachbildungen von Laras Tagebuch und Halskette enthält, wird in begrenzter Stückzahl zur unverbindlichen Preisempfehlung von € 129,99 erhältlich sein.

Rise of the Tomb Raider Collector's Edition

Über Daniel Martin

Daniel Martin
Irgendwo zwischen Game Boy und NES hat Daniel Mitte der 90er den PC entdeckt und beschäftigt sich bis heute noch damit. Zwar geht er häufiger mit einer PS4 fremd, kehrt am Ende des Tages jedoch immer zum geliebten PC zurück, wo er sich auch für Klassiker begeistern kann. Und wenn mal gar nichts los ist, verschwindet er unter einer Oculus Rift und taucht in die virtuelle Realität ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Nintendo NX

Nintendo NX – Der Grund warum sie bei der E3 fehlte

Auf der diesjährigen E3, hatten viele damit gerechnet und einige gehofft, dass Nintendo erstmals ihre ...