Artikel PC Reviews

Review: XCOM 2 – Willkommen zurück, Commander!

8. Februar 2016
Sandro Kipar

author:

Review: XCOM 2 – Willkommen zurück, Commander!

Fazit

Es war ein Meilenstein, den Firaxis und 2K mit Enemy Unknown auf den Markt wuchteten und damit rundenbasierte Strategiespiele wieder attraktiv machten. Nun kehrt das Franchise nach über drei Jahren mit einem neuen Ableger zurück und – man kann es nicht anders sagen – landet einen Volltreffer. Man hat es geschafft die guten Aspekte an Enemy Unknown in XCOM 2 frisch zu verpacken und mit cleveren Neuerungen zu ergänzen. Was bleibt ist ein rundenbasiertes Strategiespiel mit Wiederspielwert, aber auch Blut, Schweiß und Tränen. Kaum ein anderes Spiel konfrontiert einen derart gnadenlos mit dem Pixeltod, der nur auf einen falschen Spielzug wartet. Deswegen ist das Spiel schon auf dem normalen Schwierigkeitsgrad durchgängig fordernd und lässt fiese Gegner auf den Spieler los. Was diese können, muss dieser selbstverständlich erst einmal herausfinden, weswegen jede neue Begegnung an Spannung kaum zu überbieten ist. Achja: Sorry Raz, du hast leider nicht lange überlebt. Vielleicht beim nächsten Mal?

XCOM 2
94
Ein rundum gelungenes Strategiespiel, welches Dank aktivem Mod-Support noch lange gespielt werden wird. Für Fans ein Muss, für alle anderen eine klare Kaufempfehlung.
Reader Rating1 Vote96
94

XCOM 2 erschien am 5. Februar 2016 für den PC.

Sandro Kipar

Alles begann in den späten 90ern mit einem grünen Gameboy Color und dem Spiel Looney Tunes: Crazy Castle 3. Als Sandro dann noch Star Wars entdeckte, war es um den kleinen Jungen geschehen. Mit der Zeit hatte ein ausgewachsener Gaming-PC den Platz des Gameboys eingenommen und Star Wars ... Nunja, manche Dinge ändern sich einfach nicht.