Home » Artikel » Reviews » Review: What Remains of Edith Finch – Ahnenforschung der besonderen Art

Review: What Remains of Edith Finch – Ahnenforschung der besonderen Art

What Remains of Edith Finch erzählt die Geschichte von Edith Finch, welche ihre Familienmitglieder auf tragische Weise verloren hat. Mysteriöse Todesfälle, tragische Unfälle oder plötzliches Verschwinden prägen das Leben von Edith. Eine mögliche Erklärung der Mutter Ediths ist ein Fluch, der auf der Familie lastet. Deshalb sind beide aus ihrem Zuhause geflohen und haben vorher alle Räume verschlossen. Unser Abenteuer beginnt damit, dass Edith zu ihrem Haus zurückehrt, um die Geheimnisse der verschiedenen Räume zu lüften und um ihr Schicksal besser zu verstehen.

Was ist los bei Familie Finch?

Die Geschichte wird aus der Sicht von Edith Finch erzählt, wobei sie ihre Erlebnisse in einem Tagebuch niederschrieb. Anfangs beschreibt Edith, dass ihre Erzählungen noch nicht viel Sinn ergeben werden. Doch das soll sich natürlich ändern. Edith sucht nach Antworten für das Unglück ihrer Familie. Dabei versucht sie den Tod ihrer Familienmitglieder nachzuvollziehen. Edith begibt sich nach und nach in die Räume des Hauses. Beginnend mit der Geschichte ihres Hauses, ziehen wir durch die Gänge und Räume und erfahren immer mehr über die Umstände, die zum Verschwinden oder dem Tod der jeweiligen Familienmitglieder geführt hat. Dabei erwartet Edith und uns in jedem Raum ein weiteres Schriftstück, das Aufschluss über die Person gibt, die in diesem Zimmer gelebt hat und eine weitere Geschichte erzählt.

What Remains of Edith Finch

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Final Fantasy 12: The Zodiac Age

Final Fantasy 12: The Zodiac Age – Weitere Titel in Ivalice möglich

Nicht mehr lange, dann erscheint das Remaster Final Fantasy 12: The Zodiac Age und gibt ...