Home » Artikel » Test » Review: Star Horizon – Do the barrel roll!

Review: Star Horizon – Do the barrel roll!

Worum geht’s ?

Star Horizon ist ein On-Rails-Shooter von Tabasco Interactive. Und manche fragen sich jetzt: ‚WTF ist ein On-Rails-Shooter?‘

Nun, ihr kennt die alten Star Wars:Rebel Assault-Spiele offensichtlich nicht…

Das ist nicht schlimm, ich hab’s auch nachgeschlagen… Aber ich hab’s mal gespielt, so alt bin ich schon, ich hab mich nur an den Namen nicht mehr erinnern können…
2015-05-27_00001

Das Setting

Wir haben ein Science-Fiction-Setting, irgendwann in der Zukunft sitzen wir also als einfacher, unwissender Kampfpilot in unserem Jet und kämpfen mit viel pew-pew unserer Laserkanonen und mächtig bada-bumm unserer Raketen und Torpedos gegen die bösen Rebellen.

Die greifen unser Mutterschiff an und wir wollen ja nicht einfach so diesen interstellaren Flugzeugträger dem Rebellenpack überlassen. WIR müssen ja immerhin noch Alderaan vernichten … das Schiff, unser Leben und die Ehre der Republik verteidigen!

Unsere Freunde kämpfen anfangs noch mit uns, doch die fallen irgendwann dem mächtigen bada-bumm zum Opfer, und auch wir entkommen nur knapp dem Untergang unseres Trägerschiffes.

Und wir erwachen dann später wieder aus dem Kühlschlaf, in den uns unsere bitchy überkorrekte Jäger-K.I. ‚Ellie‘, wie sie der Pilot in seinen ironischen Kommentaren nennt, versetzt hat.

Wir sind irgendwo am Anus des Universums und wir wissen es noch nicht einmal! Ganz zu schweigen von der Uhrzeit oder dem Datum. Oder ob überhaupt noch Krieg herrscht. Ob die Jedi oder das Imperium Rebellen vernichtet wurden oder wir der Letzte unserer Art sind.

Auf jeden Fall können wir immer zu unseren neu gefundenen Bekannten am ARSCH! … in diesen abseitigen Sphären durchdringen, mit unserem Pew-Pew und mächtig Bada-Bumm. Und so machen wir uns langsam auf den Weg zurück zur hellen Seite der Macht zu unserer Heimat und unserer Flotte.

352960_2015-05-28_00004

 

Soviel zur Vorgeschichte. Die konnte man auch schon sehr anschaulich und herausfordernd spielen, leider war das auch fast alles, was ich sehen konnte, denn in der Zeit, während der ich Star Horizon testen konnte, ist es mir mehr als nur einmal abgeschmiert und hat dabei das gesamte Windows mitgenommen – und so ein Bootvorgang ist immer sehr demotivierend.

Ich weiß nicht genau, ob es nun an dem Spiel oder an meiner unzureichenden Hardware lag, aber da es nur bei Star Horizon auftrat… Nun ja. Ich kann dennoch sagen – die Grafik ist es wert!

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Overwatch – Über 30 Millionen Spieler und World Cup 2017

Blizzard hat auf Twitter bekanntgegeben, dass es in Overwatch momentan über 30 Millionen registrierte Spieler ...