Home » Artikel » Test » Review: Puzzle & Dragons Z + Super Mario Bros. Edition – Doppelter Puzzlespaß!

Review: Puzzle & Dragons Z + Super Mario Bros. Edition – Doppelter Puzzlespaß!

Wenn es ein Genre gibt, das auf ein Handheld wie das Nintendo 3DS zugeschnitten ist, dann sind es Puzzle-Games. Durch die intuitive Eingabemöglichkeit via Touchscreen und Stylus ist das Gerät prädestiniert für verschiedene Arten von Block-Verschiebe- und Color-Match-Spielen. Doch kommt es bei der Umsetzung noch immer drauf an, dass die Entwickler genug eigene Ideen in die Titel eingebracht haben, um ihnen eine Existenzberechtigung zu geben. Ob Puzzle & Dragons Z + Super Mario Bros. Edition den Weg auf euren Handheld finden sollte, oder ihr zum Trainieren eurer grauen Zellen doch lieber eine Sudoku-Zeitschrift am Kiosk erwerben solltet, erfahrt ihr in unserem Test zum Spiel.

Super Mario geht immer

Eine gute Nachricht gleich zum Start: Solltet ihr euch für den Kauf von Puzzle & Dragons Z + Super Mario Bros. Edition entscheiden, erhaltet ihr zwei Spiele zum Preis von einem. So haben die Entwickler von GungHo Entertainment neben dem bereits 2013 erschienen Puzzle & Dragons Z auch die neue Super Mario Bros. Edition auf das Modul gepackt. Im erstgenannten Titel werdet ihr in RPG-Manier durch eine Welt geführt, die ihr vor dem Bösen Dogma retten müsst, der mit seiner Organisation ‚Paradox‘ die Welt in Puzzleteile gestückelt hat und so für Chaos sorgt. Um das Unheil zu beheben, ist es eure Aufgabe, die legendären Drachen zu finden, um den Fiesling am Ende zu besiegen und so wieder für Ruhe in der Welt zu sorgen.

Puzzle & Dragons Z + Super Mario Bros. Edition

Ihr merkt sicherlich schon, dass die Geschichte nach einem typischen Fantasy-Plot klingt und das ändert sich auch im Verlauf des Titels nicht. Anders als in richtigen RPGs habt ihr kaum Entscheidungsfreiheit bei der Wahl des nächsten zu besuchenden Areals. So sind die obligatorischen Besuche in der Zentrale eher lästig und stören den Spielfluss ungemein, denn die Informationen, die ihr dort erhaltet, hätten euch auch im Menü zur Verfügung gestellt werden können.

Puzzle & Dragons Z + Super Mario Bros. Edition

In der Super Mario Bros. Edition erwartet euch eine typische Mario-Story: Prinzessin Peach wurde von Bowser entführt und so entschließen sich Mario, Luigi und weitere Kumpanen zur Rettung. Doch die Entführung ist nicht das einzige Problem, denn Kamek versucht anhand der Puzzle-Sphären an eine starke magische Kraft zu kommen. Auch wenn die Story ähnlich seicht wie in dem anderen Spiel ist, ist der Flow umso besser, da ihr euch direkt über die Karte zur nächsten Stage bewegt und nicht nach jeder Runde einen Abstecher irgendwohin machen müsst.

Schieberei!

Doch was unterscheidet die Titel aus dem Paket von Ablegern wie Pokémon Shuffle? Nun, jedes Level in Puzzle & Dragons Z + Super Mario Bros. Edition besteht aus mehreren Puzzle-Stages, die ihr alle gewinnen müsst, um das Level abzuschließen. Ab und an habt ihr sogar die Chance, verschieden Nebenwege zu wählen, die euch die Chance geben unterschiedliche Gegner zu bekämpfen oder verschiedene Items zu erhalten. Die Kämpfe laufen in gut bekannter Connect Three-Methodik ab, das heißt ihr müsst drei gleiche Sphären miteinander verbinden, um eine Attacke auszulösen. Passend zu den Sphären habt ihr verschiedene Mitstreiter in eurer Party, deren Angriffe durch die unterschiedlichen Sphären ausgelöst werden. Noch dazu kommen Spezialattacken, die eure Party-Mitglieder unabkömmlich machen. So stürmt ein Goomba kopfüber auf den Gegner zu und verpasst ihm ein vielfaches an Schaden, was euch in manchen Situationen das Popöchen retten kann. Neben den Spezialfähigkeiten haben die Figuren auch andere Attribute, die deren allgemeine Stärke und Abwehr festlegen. Im Laufe des Abenteuers erhaltet ihr immer weitere potentielle Mitstreiter, die euch bei eurem Kampf unterstützen möchten.

Puzzle & Dragons Z + Super Mario Bros. Edition

Anders als in den Genre-Konkurrenten tauscht ihr in dem Puzzle-Game nicht einfach zwei Sphären miteinander, sondern zieht diese über das Spielfeld und habt somit eine höhere Kontrolle darüber, wie ihr den Zug gestaltet. Während ihr beispielsweise in Pokémon Shuffle meist auf eurer Glück angewiesen seid, was neue Spielsteine für eine Kombo angeht, habt ihr hier mehr in der Hand und könnt sofort mit einer größeren Kombo in die Runde starten. Auch dieser Aspekt gefällt gut und bringt eine größere taktische Komponente ins Spiel.

Nicht so gut gefallen hat uns jedoch der unausgeglichene Schwierigkeitsgrad: Während ihr in Puzzle & Dragons Z gemächlich in das Abenteuer eingeführt werdet und dieser Titel auch für absolute Neulinge geeignet ist, versucht euch die Super Mario Bros. Edition zur Weißglut zu bringen, so dass in unserem Testzeitraum der Nintendo 3DS schon das eine oder andere Mal fast seinen Flug gegen die Wand gebucht hatte. Schon in der zweiten Welt werdet ihr mit den Leveln und vor allem dem Endgegner Lemmy Koopa so eure Probleme haben. Wir empfehlen euch in diesem Fall einen starken Beruhigungstee.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Code Vein

Code Vein – Erster Trailer angekündigt

Vor wenigen Tagen enthüllte Bandai Namco Entertainment ein neues, interessantes Projekt. Die Rede ist von ...