Home » Artikel » Reviews » Review: Another Lost Phone: Laura’s Story – Gefangen in der Spirale

Review: Another Lost Phone: Laura’s Story – Gefangen in der Spirale

Fazit

Caroline ValdenaireAnother Lost Phone: Laura’s Story liefert erneut eine emotionale Geschichte mit einem ernsten Hintergrund, der tagtäglich auch anderswo so stattfinden könnte. Auch wenn es sich um fiktive Charaktere handelt, geht das Spiel sehr nah, da wir nach und nach die Beweggründe und Geheimnisse rund um Laura aufdecken und verstehen. Erneut liefert Accidental Queens nicht nur eine berührende Geschichte, sondern zeigt auch Auswege aus dieser Situation, die Wichtigkeit sozialer Kontakte und dass es sich lohnt, niemals die Hoffnung zu verlieren.

Auch wenn das Spiel mit rund zwei Stunden Spielzeit recht kurz ausfällt, sollte man die Reise ins Ungewisse wagen.

Another Lost Phone: Laura's Story
Reader Rating0 Votes0
emotionale Geschichte
Hilfestellung zur Thematik im realen Leben
89
Caroline Valdenaire hat Another Lost Phone: Laura's Story auf dem PC gespielt.
Das Rezensionsexemplar wurde uns freundlicherweise von Icopartners zur Verfügung gestellt.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Releases November

Die interessantesten Games der kommenden Woche: 13. bis 19. November

Neben den großen, bekannten Publishern und Entwicklern mit ihren AAA-Titeln sollte man auch die kleinen ...