Home » Plattformen » Playstation » Playstation 4 » Resident Evil 7 – Alle Infos, der Dummy Finger, VR und mehr

Resident Evil 7 – Alle Infos, der Dummy Finger, VR und mehr

Erst wenige Tage sind der Trailer und die Demo zu Resident Evil 7 alt und schon ist das Internet voller Theorien und Gerüchte. Wir haben hier für euch die Mythen, deren Wahrheitsgehalt und die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Worum geht es hier eigentlich?

Um zweierlei – zum einen wurde auf der E3 2016 offiziell mit einem Trailer angekündigt, dass Resident Evil 7 entwickelt wird.

Schon im Vorfeld gab es Gerüchte, dass der Entwickler Capcom mit dem neuen Teil (der insgesamt 24. Titel der Reihe) auf der E3 Fans begeistern will. Kurz darauf wurde mit Resident Evil 7: Beginning Hour eine Demo dessen veröffentlicht, was uns erwarten soll. Der vollständige Titel des Spiels lautet Resident Evil 7 biohazard und erinnert nicht umsonst an Teil 1 der Reihe, welcher in Japan unter dem Titel Biohazard veröffentlicht wurde. Die Entwicklung an dem Spiel begann bereits im Februar 2014.

Was kann die Demo Beginning Hour?

In erster Hinsicht ist es kein inhaltlicher Teaser, sondern soll eine tonale Demonstration – es gehe um die Atmosphäre, das Setting und Spielprinzip. Eine Vorschau auf das, was Resident Evil 7 anders machen will ohne dabei zu viel zu verraten.

Resident Evil 7: Beginning Hour

Die Demo selbst erinnert stark an P.T. und stellt den Horror sowie Unerklärliches wieder stärker in den Vordergrund. Der Spieler beginnt sein Abenteuer im Zimmer eines heruntergekommenen Landhauses. Bei der Erkundung der Räumlichkeiten können verschiedene Gegenstände gefunden werden, die sich als mal mehr, mal weniger nützlich entpuppen. Unter anderem findet der Spieler eine VHS-Kasstte, welcher er auch abspielen kann, um sich kurze Zeit später inmitten des Films wiederzufinden. Es passieren gruselige Dinge, ihr findet noch mehr, könnt nichts damit anfangen und je nachdem, was ihr getan habt, wird euch das Spiel mit diesem oder jenem Ende überraschen.

Es ist nicht unmöglich, dass die Geschehnisse im kompletten Spiel aufgegriffen werden, in erster Linie wird es aber einen anderen Handlungsstrang fokussieren. So wird beispielsweise auch der Protagonist ein anderer sein.

Was hat es mit dem Dummy Finger und der Axt auf sich?

Resident Evil 7 Beginning Hour Dummy Finger

Selbst Capcom ist sich da nicht ganz so sicher. Die Entwickler machen ein Geheimnis aus… den Geheimnissen. Die Axt kann genutzt werden, um Schaufensterpuppen zu zerstören, jedes andere Item erfüllt einen Zweck in der Demo. Es ist aber durchaus möglich, dass zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Items gefunden wurden und die Geheimniskrämerei weiter geht. Auch bezüglich des eigentlichen Spiels verlieren die Entwickler nur wenige Worte. Grund dafür sei, dass beim Spielen des ersten Teils viele ein Gefühl von Nervosität und ständiger Neugier verspürten, da ohne Social Media und weltweite ständige Vernetzung niemand genau wusste, was gerade los ist. So etwas ähnliches wolle man mit der Schweigsamkeit rund um Resident Evil 7 erreichen.

Wann erscheint Resident Evil 7?

Am 24. Januar soll der Survival Horror Titel für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Amazon

Amazon Cyber Monday – Deals und Angebote am 22.11.2017

Mittwoch. Wie ist das nun wieder passiert? Auch der inzwischen dritte Tag des Amazon Cyber ...