Home » News » Rare – Entwickler hatten amiibo-ähnliche Figuren auf dem N64 geplant
Rare Replay Conker

Rare – Entwickler hatten amiibo-ähnliche Figuren auf dem N64 geplant

Es ist eigentlich verwunderlich, dass es amiibo Figuren nicht bereits früher auf Nintendo Konsolen gegeben hat. Doch es scheint so, dass Rare bereits zu Nintendo 64 Zeiten solch einen Plan in der Schublade hatte.

Das geht jedenfalls aus Tweets von Chris Seavor, einem ehemaligen Verantwortlichen des Studios, hervor. So war ein Spiel namens „Urchin“ geplant, welches eine Figur erhalten hätte. Seavor hat dazu verschiedene Bilder veröffentlicht.

Über Patrick Kirst

Patrick Kirst
Patrick bekam das Videospiel-Gen schon früh in seinem Leben, in Form eines GameBoy, injiziert. Seitdem tingelte er über alle möglichen Videospielsysteme, bis er auch die große, weite PC Welt für sich entdeckte. Seitdem versucht er jedes Highlight auf allen Systemen mitzunehmen, wenn er nicht grade seine Retro-Sammlung entstaubt und Klassiker durchzockt. Als Multi-Plattformer fühlt er sich auf jedem System wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Harry Potter GO

Harry Potter GO – Konkurrenz für Pokémon GO?

Nach dem Pokémon GO-Hype wurde nun allem Anschein nach tatsächlich bestätigt, dass Niantic auch Harry ...