Home » Plattformen » Xbox » Xbox One » Quantum Break – Entwicklung offiziell beendet
Quantum Break

Quantum Break – Entwicklung offiziell beendet

Auf Twitter hat uns heute Max Payne…ähm…natürlich Sam Lake persönlich mit der frohen Kunde beehrt, dass der kommende Remedy-Titel Quantum Break offiziell fertiggestellt ist. Im Fachjargon „Goldstatus“ genannt:

Somit steht der Veröffentlichung des Spiels nichts mehr im Wege. Vor kurzem wurde bekannt, dass der Titel nun kein Xbox One-Exklusivspiel mehr ist, sondern auch für PCs mit Windows 10 veröffentlicht wird. Dies hat nicht jedem gefallen, viele Besitzer der Microsoft-Konsole fühlen sich dadurch nicht ernst genommen. Andere bemängeln die technischen Seiten der PC-Version, da diese neben hohen Hardwareanforderungen nur als App für den Windows 10-Store verfügbar sein wird, was einige Einschränkungen mit sich bringt.

Quantum Break erscheint für beide Systeme am 5. April und die Xbox One-Fassung kann hier vorbestellt werden. Spieler mit PC müssen sich im Windows 10-Store umschauen.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Ghost Recon Wildlands

Ghost Recon: Wildlands – Update 3.5 für PC

Die PC-Fassung des Ausflugs in schöne Bolivien erhält von Ubisoft einen neuen Patch. Mit Version ...