Home » News » Professor Layton – Rätsel Schöpfer verstorben

Professor Layton – Rätsel Schöpfer verstorben

Professor Layton war eines dieser Spiele, wo ich mir anfangs nie sicher war, ob ich das gut oder schlecht finden soll. Nachdem ich letztendlich den ersten Teil auf dem DS durchgespielt hatte, war meine Liebe für diese Serie entflammt. Die kreativen und fordernden Rätsel, die wirklich schönen Zeichnungen und die sympathischen Charaktere, haben mich in diese Welt hineingezogen. Umso trauriger ist es, dass Akira Tago, welcher für die Rätsel im Spiel verantwortlich war verstorben ist. Er starb im Alter von 90 Jahren an einer Lungenerkrankung. Neben seiner Tätigkeit als Psychologe, in welcher er einige erfolgreiche Bücher veröffentlichte, war er außerdem Oberhaupt der Japan Creativity Society, sowie Präsident der Tokyo Future University.

Die große Frage ist nun vor allem: Wie wird es mit der Professor Layton Reihe weitergehen? Wird die persönliche Note von Akira Tago fehlen?

Möge er in Frieden Ruhen.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Final Fantasy 9

Final Fantasy 9 – Erscheint für Playstation 4

Manchmal lassen uns Entwickler und Publisher wochenlang im Dunkeln und verraten nicht, wann ihr Spiel ...