Artikel Gamescom PC Previews

Preview: What the Golf? – Erwarte das Unerwartete

23. August 2018
Nicole Wetzel

author:

Preview: What the Golf? – Erwarte das Unerwartete

What the Golf? ist kein Titel für Golf-Fans, sondern soll Golf-Hasser ansprechen und beweisen, dass man aus einem langweiligen Golfspiel viel mehr machen kann.

Wer also ein ernstzunehmendes und langweiliges Golfspiel erwartete, der wird bei What the Golf? schnell merken, dass das Spiel definitiv kein ernstzunehmendes, typisches und langweiliges Golfspiel ist. Es geht nicht immer nur darum einen Golfball zum Ziel zu befördern, sondern man muss dies teilweise auch mit ganz anderen Objekten, wie beispielsweise einem Haus, einer Katze oder auch mit ganz vielen Golfbällen gleichzeitig erreichen. Manche Level scheinen auf den ersten Blick sogar gar nicht viel mit Golf zu tun zu haben, folgen aber stets der simplen Golfmechanik. Was nicht bedeutet, dass alle Level automatisch einfach sind. Zudem gibt es sowohl 3D- als auch 2D-Level. Eines wird schnell klar, What The Golf? überrascht mit vielen und teils kuriosen Golfmechaniken, die man so nicht erwarten würde.

Das Spiel besteht aus vielen kleinen Levels, die euch immer wieder wortlos vor eine neue Aufgabe stellen. What the Golf? bedarf allerdings auch keiner Worte oder Erklärungen, denn die Level zielen darauf ab, dass ihr selbst herausfindet, was zu tun ist. Die einzelnen Level sind dementsprechend überraschend, humorvoll und bieten viel Abwechslung dank innovativen Ideen.

Nicole WetzelIch war sehr überrascht und erstaunt zu sehen, wie viel man aus einer simplen Golfmechanik herausholen kann. What the Golf? überrascht durch viel Humor und auch dadurch, dass oft sehr unerwartete Dinge geschehen und viele Anspielungen auf Filme oder Spiele gemacht werden. Das simple Gameplay und die unterschiedlichen Level haben sehr viel Spaß gemacht. Das Spiel stellt eine einzige Golf-Parodie dar und ist daher überhaupt nicht mit den unbeliebten, langweiligen Golfspielen zu vergleichen.

What the Golf? soll später eventuell auch für die Nintendo Switch erscheinen. Besonders im Handheld-Modus, für unterwegs, bieten sich die kurzen Level hervorragend an.

Nicole Wetzel

Nicole ist praktisch als Zockerin geboren, denn schon mit etwa 3 Jahren fand sie sich vor einer SNES wieder und wuchs somit mit Yoshis's Island und Donkey Kong Country auf. Seither sind Videospiele ihre große Leidenschaft und nicht mehr für sie wegzudenken. Später wurde sie nicht nur von Nintendo sondern auch von der Playstation geprägt, weswegen sich ihr Spektrum um etliche Genre erweiterte.