Home » Artikel » Previews » Preview: Skylanders: Imaginators – Auf in die Skylands!

Preview: Skylanders: Imaginators – Auf in die Skylands!

Auf der gamescom 2016 durfte ich mir Skylanders: Imaginators genauer anschauen und selbst Hand an den Titel legen und mich dabei ertappen, wieder wie ein kleines Kind zu fühlen. Neben den realistischen und eher dunkleren Titeln war es auch mal eine unheimlich tolle Abwechslung, in die kunterbunte Welt von Skylanders: Imaginators abzutauchen. Doch bevor es losging, hieß es erst einmal, seinen eigenen Charakter zu kreieren, was sich als durchaus amüsant herausgestellt hat.

Die Doomlander sind los!

In Skylanders: Imaginators könnt ihr erstmals eure eigene Figur kreieren, aber natürlich könnt ihr auch weiterhin noch die allseits bekannten Skylander-Figuren auf euer Portal stellen und im Spiel zum Leben zu erwecken. Der Grund warum ihr eure eigene Figur erschaffen könnt, ist Kaos, denn dank ihm gibt es die Doomlanders, die er mithilfe der Mind Magic erschaffen kann. So hat er auch einen Klon von sich selbst erschaffen. Problem an der Sache: der Kaos-Klon möchte den Sieg für sich alleine und beschließt, gegen seinen eigenen Schöpfer vorzugehen. Genau aus diesem Grund tut sich Kaos, zwangsweise, mit den Skylanders zusammen, um den echten zu besiegen. Aber zurück zur eigenen Erschaffung einer Figur, eines Doomlanders.

In Skylanders: Imaginators werdet ihr neben den Figuren selbst auch Kristalle bekommen, die ihr auf euer Portal stellen und dann mit dem Erstellen eures eigenen Charakters beginnen könnt. Es gibt 10 verschiedene Kristalle, hierbei stehen die Kristalle für die 10 verfügbaren Elemente. Wollt ihr einen Wind-Doomlander, dann stellt einfach einen Wind-Kristall auf euer Portal und schon könnt ihr loslegen. Nun könnt ihr euch nach Lust und Laune austoben. Ihr könnt vom Kopf über die Arme bis hin zu den Beinen entscheiden, wie eure Figur aussehen soll. Natürlich könnt ihr auch festlegen, ob ihr lieber einen Krieger spielen wollt oder z.B. einen Ninja. Auch die Augen und die Stimme könnt ihr anpassen, was teils sehr witzig enden kann. Die Stimmlagen sind humorvoll und so könnt ihr so manch einen abstrusen Doomlander erschaffen. Auch die Größe von Kopf und Körper oder die Muskelmasse könnt ihr nach Herzenslust regeln. Auch dem nötigen Anstrich in Sachen Farbe sind keine Grenzen gesetzt. Lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf.

Skylanders Imaginators

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

WWE 2K18

WWE 2K18 – Neuer Patch im Anmarsch

Nachdem wir uns bereits im Test zu WWE 2K18 über die vielen Bugs beschwert haben, ...