Home » Artikel » Previews » Preview: Lonely Mountains: Downhill – Es geht bergab!

Preview: Lonely Mountains: Downhill – Es geht bergab!

Manche Spielideen sind simpel, wie auch genial: Warum setzt man nicht einfach mal eine Downhill-Fahrt mit dem Fahrrad als Spiel um? Genau das stellen die Berliner von Megagon Industries nun mit Lonely Mountains: Downhill auf die Füße. In dem Spiel geht es tatsächlich einzig und allein darum, den Fuß eines Berges heil zu erreichen.

Immer schneller!

Dabei ist vor allem die Zeit euer Feind Nummer eins, denn eines der Ziele ist es, die Abfahrt möglichst flott vonstatten gehen zu lassen. Dabei spielt sich der Titel ziemlich genau und reagiert auf Eingaben unverzüglich, sodass die wilde Fahrt ohne große Probleme stattfinden kann.

Der Clou ist, dass ihr nicht nur dem normalen Weg nach unten folgen könnt, sondern es unzählige geheime Wege zu erkunden gibt. Doch Vorsicht ist geboten: nicht immer ist ein geheimer Weg ungefährlicher als die standardmäßige Abfahrt. Solltet ihr euch der Herausforderung trotzdem stellen, winkt ein ziemlicher Zeitgewinn.

Ein Geist-Biker, an dem ihr erkennen könnt, wie schnell ihr in einem früheren Versuch über die Piste gebraust seid, betont den Zeitdruck noch. Einen weiteren Anreiz zur Highscore-Jagd bietet außerdem ein Online-Leaderboard.

Ein wenig Erkundung

Falls ihr euch jedoch nicht von Highscores beeindrucken lasst, bietet Lonely Mountains: Downhill allerhand Potenzial für spannende Entdeckungsfahrten. Denn nicht nur die geheimen Wege möchten von euch entdeckt werden, es sollen noch viele weitere Geheimnisse auf dem frei befahrbaren Berg versteckt sein, die darauf warten von euch gefunden zu werden. Diese Orte sollen anschließend neue Skins oder Objekte für den Downhill-Fahrer freischalten.

Weiterhin ist geplant ein Wettersystem und einen Tag-und-Nacht-Wechsel in den Titel einzubauen, der in einem Low-Poly-Grafikstil daherkommt. Außerdem soll es verschiedene Berge geben, die mit unterschiedlichen Terrains daherkommen.

Der Release des Spiels ist für die erste Hälfte 2018 geplant für den PC geplant. Weitere Informationen erhaltet ihr auf der offiziellen Website sowie der Steam Greenlight Seite.

Fazit

Einfaches Spielprinzip, unglaublicher Spaß: So kann man Lonely Mountains: Downhill beschreiben. Wer hat sich nicht gerne in GTA mit einem BMX-Rad den Mt. Chiliad heruntergestürzt? Genau das könnt ihr in dem deutschen Titel nun in Vollzeit machen und dabei Highscores aufstellen, auf Erkundungstour gehen oder einfach nur die Abfahrt genießen.

Sollte er Umfang am Ende stimmen, könnte uns hier ein Indie-Titel der anderen Art erwarten und eine eigene Fanbase finden.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Amazon

Amazon Cyber Monday – Deals und Angebote am 21.11.2017

Zweite Runde, neues Glück bei der Schnäppchen-Jagd der Amazon Cyber Monday Woche. Auch am 21. ...