Home » Artikel » Previews » Preview: AER – Über den Polygonwolken

Preview: AER – Über den Polygonwolken

Schon letztes Jahr auf der gamescom 2015 haben wir das Erkundungsspiel AER bestaunen können. Dieses Jahr waren wir wieder da und konnten uns von den Fortschritten des nun fast fertigen Titels überzeugen.

In AER ist die Welt zerbrochen. Also, buchstäblich. Sie ist auseinandergebrochen. Übrig geblieben sind kleine Bruchstücke, schwebende Inseln zwischen den Wolken. Verstreute Ruinen zeugen von den mittlerweile vergessenen Göttern der Alten, ihre Geschichten bleiben mittlerweile unerzählt. Wir spielen das Mädchen Auk, das feststellen muss, dass die farbenfrohe und lebendige Welt von AER von der Dunkelheit bedroht wird. Mit ihrer Gabe, sich in einen Vogel verwandeln zu können, macht sich Auk auf, die verlorenen Geschichten wieder aufzudecken.

AER

AER ist ein Spiel, das den Fokus auf Erkundung legt. In der großen offenen Welt könnt ihr herumfliegen, -laufen und entdecken, bis ihr euch am liebsten vor Erschöpfung auf eins der wunderschönen Inselfragment legen würdet. Auf euch warten diverse Rätsel, an deren Ende hoffentlich die Rettung der Welt steht. Das Hauptziel des Spiels ist es, drei große Dungeons, alte Tempel, zu öffnen. Um das zu schaffen, müsst ihr die Augen offen halten und mit den Bewohnern der Welt der fliegenden Inseln reden. Wie ihr letztendlich auf die Lösung kommt, ist aber euch überlassen.

Dabei müsst ihr in AER kein besonderes spielerisches Geschick beweisen, um die etwa vier Stunden Spielzeit zu schaffen. Die Rätsel sind eher casual und basieren auf Logik und Erkundung, nicht auf „Skill“. Der Fokus liegt auf der Erkundung: Während ihr über die Inseln gleitet, könnt ihr euch an deren simpler, aber wunderschöner Low-Poly-Optik erfreuen. Je weiter ihr fortschreitet, desto mehr lernt ihr über die Geschichte hinter dieser Welt; über die Götter, über die Bewohner und was geschah, als die Welt zerbrach.

Aer_gamescom3

Auf eurer Reise findet ihr hilfreiche Objekte wie eine Laterne, die Vergangenes aufdeckt, und mysteriöse tierische Begleiter. Aber lasst euch nicht alles von uns erzählen – erkundet AER lieber selbst! Als Vogel durch diese friedliche Welt mit ihren verschiedenen Klimazonen zu fliegen ist spannend und entspannend zugleich.

AER erscheint dieses Jahr für PC, Mac, PlayStation 4 und Xbox One. Einen festen Releasetermin gibt es noch nicht, weil die Konsolenversionen zurzeit noch geprüft werden.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

WWE 2K18

WWE 2K18 – Neuer Patch im Anmarsch

Nachdem wir uns bereits im Test zu WWE 2K18 über die vielen Bugs beschwert haben, ...