Home » Plattformen » Nintendo » Nintendo 3DS » Pokémon Sonne und Mond – 3D-Feature wird nicht unterstützt
Pokemon Sun Pokemon Moon Pokémon Sonne und Mond

Pokémon Sonne und Mond – 3D-Feature wird nicht unterstützt

Pokémon Sonne und Mond wird nicht das 3D-Feature des 3Ds unterstützen. Nachdem man sich auch bei der Super Mario Maker-Version für den 3Ds dagegen entschieden hat die 3D-Funktion des Handhelds zu nutzen, folgen diesem Beispiel auch die neuen Pokémon Editionen. Wieso Nintendo auf den 3D-Effekt verzichtet ist allerdings unklar.

Diverse Previews berichteten schon davon, dass kein stereoskopisches 3D in den Spielen unterstützt wird und nun wurde das ganze nochmal via Twitter bestätigt. So werdet ihr sowohl in Kämpfen als auch allgemein auf eurer Reise durch die Alola-Region ohne das 3D-Feature auskommen müssen. Einzig und allein bei den Fotominispielen, den Pokémon-Snap ähnlichen Minispielen, bei denen ihr Pokémon an bestimmten Orten fotografieren könnt, wird es eine 3D-Unterstützung geben, sonst nirgends.

Dabei hätte die schöne Alola-Region doch sicherlich gut in 3D ausgesehen und schließlich hatte man in Pokémon X und Y schon versucht einen 3D-Effekt umzusetzen, auch wenn dieser nicht ganz einwandfrei umgesetzt werden konnte. Dennoch ist es fraglich warum man nun bewusst in Pokémon Sonne und Mond auf den Effekt verzichtet.

Die neuen Editionen werden am 23. November für 3Ds erscheinen.

Ein Kommentar

  1. Verständlich. Hätte eh nur wieder so rumgelaggt wie in ORAS.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Call of Duty 4: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare Remastered – Standalone Version

Das beliebte Call of Duty: Modern Warfare hatte beim Release von Call of Duty: Infinite ...