News Playstation Virtual Reality

Playstation VR – Neues Bundle soll auch Kamera enthalten

27. März 2017
Gilles Tanson

author:

Playstation VR – Neues Bundle soll auch Kamera enthalten

Momentan arbeitet die Gaming-Branche immer mehr mit der Virtuellen Realität. Dementsprechend gibt es schon zahlreiche verschiedene VR-Brillen, die sich die Spieler ins Haus holen können. Dazu zählt auch die Playstation VR. Diese ist mit 399 Euro auch noch relativ günstig. Dennoch trügt der Schein. Denn das jetzige VR-Bundle enthält noch keine Kamera, die für das VR Erlebnis notwendig ist. Da kommen auf den anfänglich moderaten Preis noch einmal 40 bis 60 Euro drauf.

Dieser Umstand könnte sich nun allerdings ändern. Denn Sony plant anscheinend ein Bundle in Europa zu veröffentlichen, welches neben der VR-Brille auch die neue Kamera enthält. So können Spieler sich den zusätzlichen Kauf sparen. Allerdings ist noch keine Preisspanne angegeben worden. Ob es bei den 399 Euro bleiben wird oder ob es zu einem merklichen Preisanstieg kommen wird, ist nicht bekannt.

Seit der Veröffentlichung im September letzten Jahres ist die Playstation-VR ein wahrhaftiger Erfolg. Die Brille war unverzüglich ausverkauft. Auch jetzt noch sind die Verkaufszahlen der Brille durchaus solide. Mehr als eine Million Spieler haben sich das VR-Erlebnis von Playstation ins Haus geholt, was die Konkurrenten HTC Vive und Oculus Rift bereits in den Schatten stellt.

Gilles Tanson

Was damals mit dem Game Boy Color anfing, ist zu einer echten Leidenschaft für Spiele herangewachsen. Wahrscheinlich auch deswegen habe ich mich entschieden, Games Engineering zu studieren. Spiele sind etwas besonderes und jedes Einzelne hat seine ganz eigene und faszinierende Geschichte zu erzählen. Mich haben überwiegend die Playstation Konsolen begleitet, aber ich habe mir jetzt auch mal einen richtigen Gaming-PC zusammengebastelt. Spielspaß garantiert.