Home » Plattformen » Playstation » Playstation 4 » PlayStation – Sony stellt Online-Dienste einiger Spiele ein
PlayStation 3

PlayStation – Sony stellt Online-Dienste einiger Spiele ein

Schlechte Nachricht für alle Freunde von Online-Diensten in Spielen. Sony hat bekannt gegeben, dass am 1. Juli 2017 die Online-Dienste einiger PlayStation-Spiele eingestellt werden. Die betroffenen Titel verteilen sich auf die PlayStation 3, PlayStation Vita und sogar die PlayStation 4.

Besonders überraschend ist hier die Auflistung von Kill Strain. Das Spiel wurde nach langer Closed-Beta-Phase offiziell im Juli 2016 veröffentlicht und ist daher weniger als ein Jahr auf dem Markt. Durch die Einstellung der Spieleserver ist das Free-to-Play PvP-Spiel quasi tot.

Der älteste betroffene Titel ist High Velocity Bowling, der bereits im Dezember 2007 erschien. Alle anderen aufgelisteten Spiele erschienen im Zeitraum zwischen 2010 und 2012. Die Offline-Komponenten der Spiele sollten auch weiterhin problemlos funktionieren. Trophäenjäger sollten allerdings beachten, dass High Velocity Bowling und Modnation Racers jeweils Trophäen bieten, die nur online freischaltbar sind.

Nachfolgend alle betroffenen Spiele:

  • PlayStation 3:
    • High Velocity Bowling
    • Medieval Moves: Deadmund’s Quest
    • Sports Champions
    • Sports Champions 2
  • PlayStation Vita:
    • Modnation Racers: Road Trip
  • PlayStation 4:
    • Kill Strain

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Pokémon Kristall

Pokémon Kristall – Erlebt das Abenteuer erneut auf dem 3DS

Seit einigen Wochen könnt ihr bereits in die Welt von Pokémon Gold und Silber auf ...