News

PlayStation Plus: ab sofort 2 Titel im Monat für PS4, PS3 und PS Vita

30. Mai 2014

PlayStation Plus: ab sofort 2 Titel im Monat für PS4, PS3 und PS Vita

PlayStation Plus - header

Es gibt Änderungen im PlayStation Network – zumindest für alle diejenigen, die ein PlayStation Plus – Abonnement besitzen. Sony gibt im US-PlayStation-Blog bekannt, dass man ab sofort eine Änderung bei den monatlichen Gratisspielen für seine Plattformen vornimmt. So soll es ab dem kommenden Juni für die PS4, PS3 und die PS Vita, jeden Monat zwei Spiele für alle PlayStation Plus – Abonnenten gratis geben.

Diese Entscheidung sei gefallen, da man bei Sony beeindruckt und begeistert davon sei, wie schnell und selbstverständlich sich die PS4 als „die beste erhältliche Konsole da draußen“ etablieren konnte. Nun möchte der japanische Konzern dem Rechnung tragen und die Gratisspiele gleichmäßig auf alle Plattformen verteilen.

Freuen dürfte diese Nachricht vor allem alle PS4 – Besitzer. Diese hatten nämlich bisher immer das Nachsehen gegenüber allen PS3- und PS Vita – Besitzern, gab es doch hier bisher lediglich ein Spiel pro Monat gratis. Sony hatte auch gleich die ersten Spiele, die es nach der neuen Regelung gibt, parat und stellt diese im Video unter diesen Zeilen vor.

Wollt ihr die Spiele haben, könnt ihr einfach in den PSN-Store gehen und diese dort in euren Einkaufswagen legen. Seid ihr PlayStation-Plus Abonnenten, könnt ihr die Spiele so lange behalten und spielen, bis ihr euch irgendwann dazu entschließt, euer Abo nicht zu verlängern, oder es zu kündigen.

Die Änderungen gelten mit dem Eintrag im US-PlayStation-Blog, eigentlich nur für den amerikanischen Markt. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass es schon mit sehr komischen Dingen zugehen müsste, wenn diese nicht, wie sonst immer, auch für den europäischen Store gelten.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=ImvPz-l5Tjk#t=34″ fs=“1″ hd=“1″]

Matthias. Zocker seit den frühen Neunzigern, Schreiberling seit 2003. Bei Gameplane.de für die Kontrolle des wilden Redaktionshaufens mitverantwortlich. Er saugt alles auf, was irgendwie mit Spielen zu tun hat und schließt es in dem extra dafür eingerichteten Brain-Tresor ein. Egal ob Indies, AAA-Titel oder Casual-Schrott: Perlen gibt es für ihn in jedem Genre.