Home » News » Platinum Games – JP Kellams verlässt das Team
Platinum Games

Platinum Games – JP Kellams verlässt das Team

Der Creative Producer hinter dem gecancelten Scalebound, Jean Pierre Kellams oder auch JP Kellams genannt, verlässt Platinum Games. Dies teilte er in einem Instagram Post mit.

„Vor 15 Jahren bin ich nach Japan gekommen, um meinen Kindheitstraum zu erfüllen, mit meinen Helden Videospiele zu kreieren. Egal wie hart der Tag war, ich ging immer in das Büro in Ehrfurcht vor der Kreativität um mich herum. Es ist schwer sich von meinen Arbeitskollegen zu verabschieden, von Platinum Games und Japan. Jetzt sind neue Herausforderungen Teil meiner DNA und nach fast 10 Jahren der Arbeit mit dem Team (mehr als mit Capcom/Clover), ist es an der Zeit neue Herausforderungen anzunehmen, über die ich euch schon bald informieren werde. Ich werde allen Menschen, die diese Reise begleitet haben, für immer dankbar sein, denn sie haben mich zu dem geformt der ich bin. Platinum behält seinen Glanz für immer.“

JP Kellams war nicht nur für Scalebound verantwortlich, sondern war auch für die Geschichte von Vanquish zuständig. Zudem war er immer sehr repräsentativ und war auch für die englischen Versionen der Platinum Games-Titel verantwortlich, wie beispielsweise Bayonetta. Wie meistens üblich, erklärt auch er sein Verlassen des Teams darin, dass er eine neue Herausforderung sucht. Wohin er wechseln wird, ist noch unklar und bleibt noch abzuwarten.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Metroid: Samus Returns

Review: Metroid: Samus Returns – Samus ist zurück!

Fans mussten schon viele längere Durststrecken hinnehmen, wenn es um das Metroid-Franchise ging. Während der ...