Home » News » Pixel Privateers – Neues Spiel der Terraria Entwickler
Pixel Privateers PK Screen 1

Pixel Privateers – Neues Spiel der Terraria Entwickler

Still und heimlich haben Re-Logic und Quadro Delta sich zusammen getan und ein Spiel erschaffen, dessen Titel und Inhalt gestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurden. Nach dem gemeinsamen Erfolg mit Pixel Piracy  erscheint im ersten Quartal 2016 Pixel Privateers.

Das Spiel biete eine einzigartige Erfahrung und spielt im All. Allein oder mit Freunden kann man seine Crew erstellen und fremde Welten erkunden.

unique experience in the space exploration genre – full of challenging foes, epic loot, and a hint of intrigue

Das taktisch ausgelegte Squad-RPG soll für die Spieler vor allem Loot bieten, für die Entwickler war es eine Möglichkeit die bisherige Partnerschaft und die zahlreichen Ideen weiter auszubauen. So sagt Andrew „Redigit“ Spanks, seines Zeichens CEO von Re-Logic:

When the guys over at Quadro Delta shared the idea for Privateers withus about a year ago, it just felt like the game had so much promise. We are really proud to see – and to be an integral part of – this game reaching its full potential.

Währenddessen versicherte Alexander Poysky, Executive Producer bei Quadro Delta, man habe das ganze Potenzial des Teams ausgenutzt und hätte dabei keine Abstriche gemacht:

We’ve tried our best to create a game we’re proud of, and haven’t cut any corners while doing so.

Drei erste Screenshots verraten, dass der namensgebende Pixellook wieder dabei ist und das Spiel reichlich bunt und detailliert wird:

Ab sofort bis zum Release, für den ein genaues Datum noch ausbleibt, können wir mit neuem Material und immer wieder interessanten Informationen rechnen. Abschließend gibt es bereits den offiziellen Trailer:

Ob Re-Logic nebenher an Terraria: Otherworld weiter arbeiten, bleibt nur zu hoffen. Nichtsdestotrotz freuen wir uns auf Pixel Privateers und halten euch selbstverständlich auf dem neusten Stand.

Über Christina Kutscher

Christina Kutscher
Christina wurde im zarten Alter von acht Jahren an die Playstation 1 heran geführt und hat sie sofort ins Herz geschlossen. Einige Jahre und kurze Abstecher in unbekannte Genre später, spielt sie mittlerweile plattformübergreifend alles, was eine gute Story hat, überdurchschnittlich kreativ ist oder einfach nur Spaß macht und schreibt dann darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Auch interessant!

Civilization 6

Civilization 6 – Arabia vorgestellt

Kein geringerer führt in Civilization 6 das mächtige Arabien an als Saladin, der im 12. Jahrhundert den ...