Home » News » Outcast: HD-Remake bei Kickstarter

Outcast: HD-Remake bei Kickstarter

Outcast

Kennt von euch noch jemand den Klassiker Outcast von 1999? Auf Kickstarter wurde nun ein Remake in HD angekündigt.

Auf Kickstarter geht wieder Großes vor sich, dort wird nämlich gerade ein HD-Remake vom Computerspiel-Klassiker Outcast finanziert. Dafür müssen jedoch erst einmal 600.000$ in die Kasse gespült werden, wovon innerhalb von zwei Tagen allerdings bereits 115.000$ zusammen gekommen sind. Für das Erreichen der Finanzierungssumme und der Stretchgoals bleiben noch satte 28 Tage Zeit.

Für das Remake wird die FreshEngine von Fresh3D benutzt. Dabei soll die Voxel-Optik nicht nur hochskaliert werden, da das Spiel ein komplett neues Grafikgerüst erhalten soll. Outcast soll sich nicht großartig verändern, der Code der vorherigen Version wird einfach in die neue FreshEngine kopiert. Schon jetzt sind einige Stretchgoals bekannt. Beispielsweise soll bei 750.000$ auch eine Version für Mac und Linux entwickelt werden. Bei einer Million wird der HD-Remake sogar für VR, wie beispielsweise der Oculus Rift, optimiert.

Weitere Stretchgoals versprechen unter anderem den Port auf NextGen-Konsolen, DirectX 11-Erweiterungen und ein komplettes Redesign der Welt Kizaar. Die Details hierzu könnt ihr auf Kickstarter nachlesen. Der Link steht unten in der Quelle.

Quelle: Kickstarter-Seite

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

WWE 2K18

WWE 2K18 – Die ersten 47 Wrestler & zwei Entrance Videos

In wenigen Monaten ist es soweit und mit WWE 2K18 erscheint das neueste Wrestling-Spiel aus ...