Home » News » Oculus Rift – Erste Bundles bestellbar
Oculus Rift Oculus VR

Oculus Rift – Erste Bundles bestellbar

Bekanntermaßen ist für die Anschaffung einer Oculus Rift aktuell noch ein tiefer Griff in den Geldbeutel notwendig. Auch wird dann noch die entsprechende Hardware gebraucht, die es schafft, die speziellen Anwendungen in einer mindestens zufriedenstellenden Optik und Performance darzustellen.

Für Kunden, die bisher weder eine Brille vorbestellt haben noch den passenden PC besitzen, bietet Oculus laut dem firmeneigenen Blog nun mehrere Bundles an, die beides beinhalten und aufeinander abgestimmt sind.

Oculus Rift Bundle

Ein Bundle beinhaltet neben dem PC und der Oculus Rift selbst einen Xbox One-Controller, Motion Tracker, Fernbedienung und die beiden Spiele Eve Valkyrie und Lucky’s Tale.

Preislich wie auch von der Leistung her sollte für jeden etwas dabei sein. Das günstigste Angebot beginnt bei 1499 US-Dollar und ist ein Asus G11CD, in welchem ein Intel Core i5 6400 und eine Geforce GTX 970 werkeln. Nach oben abgeschlossen wird die Preisskala mit dem Alienware Area 51. Dieser PC kommt mit einem Intel Core i7 5820k und einer Geforce GTX 980 daher und soll 2349 US-Dollar kosten.

Oculus arbeitet hier mit Amazon,  Best Buy und Microsoft zusammen. Die Bestellungen werden ab dem 16. Februar angenommen. Weitere Informationen gibt es auf dem Blog von Oculus Rift, einen Überblick über die Bundles gibt es in der Gallerie:

Quelle: Oculus Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant!

full-throttle-remastered

Full Throttle Remastered – Erster Trailer zum Spiel

Full Throttle Remastered, die überarbeitete Version des LucasArts Klassikers aus dem Jahr 1995, wurde bereits ...