Home » News » Nether – Juni Update #3
Nether - Beitragsbild

Nether – Juni Update #3

Nether - Banner

Seit Juni häufen sich die Patches für das Spiel Nether von Phosphor Games. Heute ist der Patch #3 für den Juni erschienen.

Hier seht ihr die aktuellen Inhalte:

Neue Inhalte:

  • Ein zweiter spielbarer Nether wurde hinzugefügt (der Golem). Schaut in den Läden und in den Goldenen Truhen nach neuen Tränken.
  • Spieler, die Nether über die Internetseite oder Mber erlangt haben, erhalten nun per Email einen Steamkey zugesandt. Mit der Steamversion können sich Spieler zu allen Servertypen verbinden.
  • Es gibt nun unsichere Server. Sie sind mit einem [Unsecure]-Hinweis versehen.
    • Die Server benötigen eine Verbindung zu Steam, jedoch muss der Spieler Nether nicht in der Steam Bibliothek besitzen.
    • Bitte beachtet, dass die Server keine Valve-Anti-Cheat-Unterstützung bieten und deshalb Cheater beherbergen können.
    • Gästepässe bieten nur noch Zugang zu unsicheren Servern.
  • Eine zweite Angriffsfunktion wurde den spielbaren Nethern hinzugefügt. Die Attacke wird durch einen Rechtsklick ausgeführt.

 

Inhaltliche Anpassungen

  • Alle Nether sind verstärkt worden. Sie sind auf EUER BLUT aus!
  • Reaper überlassen euch nun mehr Gegenstände.
  • Das Erscheinen von normalen Kisten wurde angepasst.
  • Das Erscheinen von goldenen Kisten wurde angepasst.
  • Die Bargeldpreise für Gegenstände wurden angepasst.
  • Das Spiel läuft nun standardmäßig im Vollbildmodus auf 1920×1080

 

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Gegenstände aus einem Laden oder dem weltweiten Inventar genommen werden konnten, ohne das Rücksicht auf Gewicht und Tragfähigkeit genommen wurde.
  • Gestapelte Gegenstände zeigen nun ihr komplettes Gewicht und ihre komplette Größe in der Beschreibung an.
  • Fernkampfwaffen haben nun ihr richtiges Gewicht und ihre richtige Größe.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem man feststeckte, wenn man rannte oder sich bewegte, während man mit Pop-Ups interagierte. (Anfrage der Spielergemeinschaft)
  • Falls vorhanden, ist die Netherfigur jetzt die Standardeinstellung in der Charakterauswahl.
  • Reaper droppen nun wieder ihr Reaperblade.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Reaper und ihre Diener keine Erfahrungspunkte mehr gegeben haben.
  • Gegner können Spieler nicht länger durch die Wände schlagen, wenn sie sich an die Wand drücken.

Gedanken zum Patch, Rückmeldungen und Hinweise könnt ihr im offiziellen Forum, in diesem Thema, schreiben.

Sag uns deine Meinung:

Auch interessant!

Amazon

Amazon Cyber Monday – Deals und Angebote am 23.11.2017

Donnerstag! Bald haben wir die Woche hinter uns gebracht. Zum Glück gibt es aber bis ...